Auf Stippvisite in der Rheumaklinik Bad Wildungen

Bad Wildungen(pm). Auf Stippvisite im Krankenhaus: Ăśber die therapeutischen und diagnostischen Möglichkeiten der Rheumaklinik Bad Wildungen der Deutschen Rentenversicherung informierte sich der Erste Kreis-beigeordnete und Gesundheitsdezernent des Landkreises Waldeck-Frankenberg Karl-Friedrich Frese bei einem Besuch in dem Fachkrankenhaus – und kam bei einem gemeinsamen Austausch mit Ă„rzten, Pflegepersonal und Klinikleitung ins Gespräch. Im Fokus standen insbesondere die Aufgaben der Fachklinik fĂĽr Rheuma, Orthopädie, Osteologie und Schmerztherapie fĂĽr die regionale Patientenversorgung sowie die Sicherstellung der Arbeitsfähigkeit der Rentenversicherten in der Bad Wildunger Rehaklinik. Auch die speziellen Herausforderungen der Reha-Kliniken im Allgemeinen –…

Weiter lesen