Rennrodel-Weltmeisterschaften in Winterberg rücken näher

Winterberg(Ralf Hermann/nh). Aus dem Fernsehen, Internet oder der Zeitung kennt sie jeder, sportliche GroĂźereignisse wie Weltmeisterschaften. Doch selten hat man die Gelegenheit, hautnah dabei zu sein. Wenn dann noch das Rahmenprogramm stimmt, umso besser. So langsam beginnt fĂĽr die Winterberger die heiĂźe Phase. Keine zwei Wochen dauert es mehr, dann können Einheimische wie Gäste WM-Luft atmen. Vom 25. bis 27. Januar ist die Veltins-EisArena Schauplatz der 48. FIL Rennrodel-WM. Bereits am 21. Januar beginnt die WM-Woche mit vielen Programmpunkten fĂĽr die Urlauber und Rennrodel-Fans. Wer am Eiskanal bei den Wettkämpfen…

Weiter lesen