Internationaler Tag gegen Rassismus

Aktion „Zu viele gehen einfach ĂĽber mich hinweg – Vorsicht Vorurteile!“ Waldeck-Frankenberg(pm). Rechtsextreme Ăśbergriffe und rassistische Diskriminierungen sind ein dauerhaftes Problem in unserem Land. Allein im Jahr 2019 wurden bundesweit 22.342 Straftaten mit rechtsextremistischem Hintergrund erfasst. Gerade wurde der Jahrestag der Morde von Hanau begangen und der Prozess zum Attentat auf Dr. LĂĽbcke hat einen Abschluss gefunden. Rechtsextremistische Bestrebungen gefährden unser friedliches Zusammenleben ebenso wie rassistische, antisemitische und totalitäre Ideologien und Diskriminierungen. Tätliche Ăśbergriffe bis hin zum Mord sind besonders sichtbare Zeichen fĂĽr den Rassismus in unserer Gesellschaft. Sie sind…

Weiter lesen

Kneipentour gegen Stammtischparolen

Duo ZUVIELCOURAGE gastiert im MĂĽhlencafĂ© in der StĂĽmpelschen MĂĽhle in Paderborn Kreis Paderborn (krpb). Man sitzt im Zug, Restaurant oder wartet an der Supermarktkasse, und manchmal bekommt man eben auch mit, wenn Menschen streiten. Fallen dabei rassistische und ausländerfeindliche SprĂĽche, schweigen viele, und ärgern sich später, wenn sie nicht reagiert haben. Genau hier setzen Karin Kettling und JĂĽrgen Albrecht an. Gemeinsam bilden sie das Schauspieler-Duo ZUVIELCOURAGE, das durch die Lande zieht und Mut machen will, sich einzumischen, wenn Menschen durch entwertende Ă„uĂźerungen herabgesetzt werden. Der Auftritt lebt von inszenierten Streitgesprächen,…

Weiter lesen

Landrat Manfred Müller: „Im Kreis Paderborn ist kein Platz für Menschenfeindlichkeit jeglicher Art“

Weltoffener Kreis Paderborn: Handlungskonzept fĂĽr Prävention gegen Rechtsextremismus und Rassismus auf den Weg gebracht Kreis Paderborn(krpb). Weltoffener Kreis Paderborn: Das Handlungskonzept fĂĽr Prävention gegen Rechtsextremismus und Rassismus ist in der jĂĽngsten Paderborner Kreistagssitzung auf den Weg gebracht worden. Zwei Jahre lang setzten sich Vertreter von Kommunen, aus der Politik, von Migrantenselbstorganisationen, Kirchen, der Polizei, von Jugendtreffs, Vereinen, Verbänden sowie anderer Organisationen schwerpunktmäßig mit den Themen Rechtsextremismus und Rassismus auseinander. Ziel ist es, die im Konzept enthaltenen MaĂźnahmen und Empfehlungen in den fĂĽnf Handlungsfeldern Erziehung und Bildung, Sport und Freizeit, Medien…

Weiter lesen