Median Kliniken starten Beratungshotline für Menschen mit seelischen Problemen in der Corona-Pandemie

Niedrigschwelliges Angebot für Menschen in psychischer Not Berlin(pm). Median, der größte private Anbieter von Rehabilitationsleistungen in Deutschland, berät seit Menschen mit seelischen Problemen in der Corona-Krise über eine neue Telefon-Hotline. Unter der bundesweiten Nummer 01805-212099 erhalten Betroffene von montags bis freitags zwischen 8 Uhr und 17 Uhr Hilfe von erfahrenen Psychotherapeuten sowie Fachärzten für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie aus den Kliniken und Einrichtungen der Median Gruppe. Die Hotline richtet sich einerseits an Betroffene, die selbst bzw. deren Angehörige an Covid-19 erkrankt sind, aber auch an Menschen, die – ausgelöst durch…

Weiter lesen

Junge Menschen und psychische Erkrankungen: Fachtag am 25. Oktober

Bad Wildungen(pm). Psychische Erkrankungen bei jungen Erwachsenen treten immer stärker in den Fokus der Öffentlichkeit – und das deutschlandweit. Das bundesweite Hilfesystem hält zwar umfangreiche Therapieangebote sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene bereit – Jugendliche im Übergang zur Volljährigkeit fühlen sich aber oft weder in dem einen, noch in dem anderen Hilfesystem richtig aufgehoben. Um diese Lücke zu schließen und sich noch besser zu vernetzen, veranstaltet der Landkreis am 25. Oktober einen Fachtag in Bad Wildungen. Herzlich eingeladen sind interessierte Bürger, Betroffene, Angehörige und Fachkräfte. Im Fokus der Veranstaltung…

Weiter lesen

Junge Menschen und psychische Erkrankungen:Fachtag am 25. Oktober

Korbach(pm). Psychische Erkrankungen bei jungen Erwachsenen treten immer stärker in den Fokus der Öffentlichkeit – und das deutschlandweit. Das bundesweite Hilfesystem hält zwar umfangreiche Therapieangebote sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene bereit – Jugendliche im Übergang zur Volljährigkeit fühlen sich aber oft weder in dem einen, noch in dem anderen Hilfesystem richtig aufgehoben. Um diese Lücke zu schließen und sich noch besser zu vernetzen, veranstaltet der Landkreis am 25. Oktober einen Fachtag in Bad Wildungen. Herzlich eingeladen sind interessierte Bürger, Betroffene, Angehörige und Fachkräfte. Im Fokus der Veranstaltung werden…

Weiter lesen

Fettverteilungsstörungen als Gefahr für die psychische Gesundheit anerkennen

Wiesbaden(pm). Die pflege- und gesundheitspolitische Sprecherin und stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Dr. Daniela Sommer, wirbt dafür, dem Lipödem als Krankheit mehr Aufmerksamkeit zu geben. Das Lipödem ist eine chronische, erbliche Fettverteilungsstörung, an der nahezu ausschließlich Frauen erkranken. Die Fettanlagerungen – meistens an der Außenseite der Oberschenkel und an den Hüften – sind sport- und diätresistent. Sommer, die an die Landesregierung eine Kleine Anfrage zu den Behandlungsmöglichkeiten für Lipödem-Betroffene gerichtet hat, sagte: „Die Krankheit führt zu körperlichen, vor allem aber zu seelischen Belastungen, die von den Ärztinnen und…

Weiter lesen