Von Verne in die Millionen-Metropole Wien

Wien – ein Ort mit besonderem Flair: Leon Deppe, hier im MuseumsQuartier, lernte während seines Praktikums Stadt und Leute kennen. Foto: Kreis PaderbornVon Verne in die Millionen-Metropole Wien

Auszubildender des Kreises Paderborn absolvierte vierwöchiges Praktikum in Österreich Kreis Paderborn(krpb). Aus dem kleinen beschaulichen Verne, Stadtteil von Salzkotten, hinein in die Millionenmetropole Wien: Leon Deppe musste nicht lange überlegen, ob er sich einen solchen Ortswechsel für vier Wochen vorstellen könne. Der 20-Jährige absolvierte eine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter beim Kreis Paderborn und nutzte die Chance, für ein Praktikum in die österreichische Hauptstadt zu reisen. Auslandsaufenthalte waren für die Verwaltung bislang eher untypisch. Zu unterschiedlich seien die Systeme, hieß es landläufig, um einen positiven Lerneffekt zu erzielen. Doch das sieht Elisabeth…

Read More

Wo die Busse pünktlich fahren – Italienische Azubis absolvieren Praktikum im Kreis Paderborn

Bild: 1. Reihe v.l.n.r.: Giulia Destefani, Gagandeep Kaur, Giulia Tarchini, Irene Maria Sacchi, Irene Cominotti, Giulia Tavelli, Rajvir Kaur, Sara Riviera, Laura Brazzabeni, Begleitlehrerin aus Mantua, Ornella van Tongern, Vorstandsvorsitzende des Freundeskreises Mantua e.V. 2. Reihe v.l.n.r.: Almin Adili, Landrat Manfred Müller, Ashraf Khannoussi, Angela Bender, Projektkoordinatorin Stiftung Bildung & Handwerk, Marlies Drestomark, Sprachlehrerin im Projekt. Foto: Kreis Paderborn, Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Meike DelangWo die Busse pünktlich fahren – Italienische Azubis absolvieren Praktikum im Kreis Paderborn

Wo die Busse pünktlich fahren – Italienische Azubis absolvieren Praktikum im Kreis Paderborn Kreis Paderborn(krpb). Was die zehn Auszubildenden wohl vor ihrer Abreise über Deutschland und den Kreis Paderborn gedacht haben? Wahrscheinlich, dass es dort erheblich kälter ist als in ihrer Heimat, der italienischen Provinz Mantua. Und vielleicht, dass sich diese klimatische Kälte auch in den Gemütern ihrer Gastgeber widerspiegelt. Stattdessen begrüßte der Kreis Paderborn die Besucher mit sommerlichen Rekordtemperaturen und einer offenen Herzlichkeit. „Alle der italienischen Auszubildenden haben betont, wie freundlich sie in ihren Gast-Betrieben aufgenommen wurden. Und noch…

Read More

„Irgendwas im Büro“

Praktika sollen ein Gewinn für alle Beteiligten sein - Andrea Wesemann (Agentur für Arbeit), Katharina von Hagen (Leitung Kommunale Koordinierung Kreis Paderborn), Petra Münstermann (Sachgebietsleitung Übergang Schule Beruf, Bildungs- und Integrationszentrum Kreis Paderborn), Markus Beninca (Agentur für Arbeit), Beil (Schulleiter Realschule Schloß Neuhaus), Klaus Leweke (untere Schulaufsicht). Foto: Kreis Paderborn „Irgendwas im Büro“

Unternehmen und Schulen arbeiten gemeinsam am erfolgreichen Übergang von Schule zum Beruf Kreis Paderborn (krpb). Gelangweilte Schülerinnen und Schüler, die ihr Praktikum am Kopierer verbringen und später „irgendwas im Büro“ arbeiten wollen, und enttäuschte Betriebe, denen Schulpraktikanten zur Last werden – 6 Jahre nach Einführung von Pflichtpraktika für Schüler zur Berufsorientierung durch die Bundesregierung fragen sich Experten im Kreis Paderborn, ob hier alles richtig läuft. Vertreter der Wirtschaft, der Schulen, des Kreises Paderborn und der Agentur für Arbeit haben daher gemeinsam Vorschläge erarbeitet, wie Praktika verbessert und damit der Übergang…

Read More

Siegerehrung: Schülerwettbewerb „Der beste Praktikumsbericht“

Eike Pollmann, Vorsitzender von SCHULEWIRTSCHAFT Nordhessen (1. v. l.) und Geschäftsführe-rin Frauke Syring ehrten gemeinsam mit Lars Bruchhäuser, Leiter Aus- und Weiterbildung im Mer-cedes-Benz Werk Kassel (1. v. r.) die Siegerinnen Saskia Clemens (Berufliche Schulen Korbach), Samia Majed Kheri (Ense-Schule Bad Wildungen) und Hanna Schramm (Mittelpunktschule Adorf).Foto:HessenmetallSiegerehrung: Schülerwettbewerb „Der beste Praktikumsbericht“

Arbeitgeberverband HESSENMETALL Nordhessen belohnt Schüler für gelungene Praktikumsdokumentationen Kassel(pm). „Unsere Schüler gewinnen bei ihrem Praktikum wertvolle erste Erfahrungen in der Arbeits-welt und entwickeln oftmals Fähigkeiten und wichtige Schlüsselkompetenzen, die im Schulalltag nicht erkennbar sind“, betonte der Vorsitzende von SCHULEWIRTSCHAFT Nordhessen, Eike Pol-lmann, bei der Preisverleihung des Schülerwettbewerbes „Der beste Praktikumsbericht“. Die Sie-gerehrung fand im Mercedes-Benz Werk Kassel statt. Die Geldpreise, insgesamt 660 Euro, 50 Euro für den 1. Preis, 40 Euro für den 2. Preis und 30 Euro für den 3. Preis, hatte der Arbeitgeberverband HESSENMETALL Nordhessen für die jeweiligen…

Read More

Mit Ausbildung in eine grüne Zukunft – Werde Landschaftsgärtner

Berufswettbewerb, dem Landschaftsgärtner-Cup Hessen-Thüringen an der Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau in Erfurt Foto: Maik Schuck / WeimarMit Ausbildung in eine grüne Zukunft – Werde Landschaftsgärtner

Wiesbaden/Erfurt(pm). Du bist fast fertig mit der Schule und weißt noch nicht genau wie es für dich weiter gehen soll? Du willst etwas bewegen und bist gerne draußen an der frischen Luft? Du möchtest einen anspruchsvollen Beruf erlernen? Dann ist die Ausbildung zum Landschaftsgärtner vermutlich genau dein Ding. Für schöne Gärten und attraktive Grünanlagen braucht es Profis. Deswegen lernst du in unserer Ausbildung die verschiedenen Tätigkeiten des Garten- und Landschaftsbaus. Dazu zählen das Einrichten einer Baustelle inklusive Vermessung, die Auswahl und Pflanzung von Stauden und Gehölzen, das Bauen von Mauern…

Read More