Reisende Handwerker unterwegs – Polizei warnt vor Haustürgeschäften

Waldeck-Frankenberg(ots). Derzeit gibt es einige Meldungen aus der Bevölkerung, dass sich reisende Handwerker im Landkreis aufhalten. Dabei werden beispielsweise Reinigungsarbeiten auf dem Hof oder an der Hausfassade angeboten, aber auch Reparaturarbeiten am Dach, der Dachrinne oder rund um das Haus. Die Anbieter solcher handwerklichen Dienstleistungen tauchen unangemeldet an der Haustür auf und bieten die in ihren Augen zwingend notwendige Arbeiten am Haus oder auf dem Hof an. Die Angebote erscheinen oftmals auf den ersten Blick günstig. Das Verhalten der reisenden Handwerker muss nicht zwangsläufig ein strafbares Verhalten darstellen. Oftmals erweist…

Weiter lesen

Unbekannter beschädigt vier Autos in Bromskirchen

Bromskirchen(ots). In der Nacht von Montag auf Dienstag beschädigte ein Unbekannter vier Autos in Bromskirchen. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro. Die Polizei sucht Zeugen. Im Laufe des Dienstags meldeten sich mehrere Autobesitzer bei der Polizei Frankenberg. In der Nacht zuvor hatte ein Unbekannter mehrere Autos beschädigt, bisher liegen der Polizei vier Anzeigen vor. Der Täter hatte an drei Autos in den Straßen Am Lichtenberg, Opferwiese und Neuer Weg Farbe aufgesprüht und dadurch erheblichen Sachschaden angerichtet. In der Straße Auf dem Meisensohlbeschädigte der Täter ein weiteres Auto, indem er…

Weiter lesen

Polizeikontrolle nach Ruhestörungen – 18jähriger beleidigt und bedroht Polizeibeamte

Allendorf/Eder(ots). In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es nach einem Hinweis auf Ruhestörungen zu Beleidigungen und Bedrohungen durch einen 18-Jährigen. Der alkoholisierte Tatverdächtige wurde zur Feststellung seiner Identität zur Polizeistation Frankenberg gebracht. Gegen 02.20 Uhr traf eine Streife der Frankenberger Polizei im Bereich des Mehrgenerationenparkes von Allendorf/Eder ein, nachdem es zuvor Hinweise auf Ruhestörungen gegeben hatte. Am Einsatzort trafen die Polizisten zunächst aufeinige junge Personen, die in einem Auto saßen und laut Musik hörten. Sie wurden aufgefordert, die Musik leiser zu stellen und den neben dem Auto liegenden…

Weiter lesen

Spende für Kinder- und Jugendhospiz in Olpe

Hochsauerlandkreis/Meschede/Olpe(ots). Die Polizeiwache Meschede hat im Rahmen einer außergewöhnlichen Spendenaktion 1.000 Euro für das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe gesammelt. Anfang Juli übergaben die fünf Initiatoren das Geld dem Hospizleiter Rüdiger Barth. Die Mescheder Polizisten hatten sich in der Silvester Nacht überlegt, was man “Verrücktes” tun könne, umFamilien, Freunden, Kolleginnen und Kollegen und auch den Bürgerinnen und Bürgern ein Lächeln in dieser schwierigen Zeit ins Gesicht zu zaubern. Hierbei entstand die Wettidee, sich bis Anfang März einen Schnauzbart wachsen zu lassen. Wetteinsatz war eine Geldspende an eine soziale Einrichtung…

Weiter lesen

Polizei gibt historisches Taufbecken zurück

Bad Wildungen(ots). Der engagierten Ermittlungsarbeit der Polizeistation Bad Wildungen ist es zu verdanken, dass das Taufbecken der evangelischen Stadtkirche wieder an seinem ursprünglichen Platz steht. Das aus dem 17. Jahrhundert stammende Messingbecken wurde im März bei einem Einbruch in die Kirche von unbekannten Tätern gestohlen und konnte vor wenigen Tagen durch die Polizei Bad Wildungen sichergestellt werden. Dienststellenleiter Peter Basteck freute sich darüber, das unbeschädigte Taufbecken in Begleitung von der “Schutzfrau vor Ort” Simone Feußner an die Kirchengemeinde, vertreten durch Pfarrerin Andrea Hose-Opfer und Sonja Störmer, übergeben zu können. Die…

Weiter lesen