Historische Ofenplatte zurĂĽck in Frankenberg

Frankenberg(Florian Held). Das Frankenberger Ehepaar Hans und Ursula Imhoff haben ihrer Heimatstadt am 5. März 2019 ein wertvolles Geschenk gemacht. Im Rahmen eines Pressetermins ĂĽbergaben die Eheleute eine nach einem Model von Philipp Soldan gefertigte gusseiserne Ofenplatte an BĂĽrgermeister RĂĽdiger HeĂź. Dieser dankte dem Ehepaar sehr herzlich fĂĽr die groĂźzĂĽgige Ăśberlassung und betonte den repräsentativen Ausstellungsort vor dem Sitzungssaal im Historischen Rathaus: „So kann jeder, der das Rathaus betritt, die Ofenplatte sehen.“ Die Platte stammt aus dem Familienbesitz und ist wahrscheinlich im Zeitraum zwischen 1530 und 1560 produziert worden. Rund…

Weiter lesen