Iris Schulz, eine Bereicherung fĂĽr ein kleines Nordhessisches Dorf im Edertal

„Bewahren und Gestalten“ mit Iris Schulz Edertal(Peter Fritsch/nh). Es ist fast eine Platitude, das jede gesellschaftspolitische Veränderung seit Menschengedenken Gewinner und Verlierer hervorbringt. „Fluch und Segen“ liegen eng beieinander. Heute möchten wir sie mit einer KĂĽnstlerin bekanntmachen, die im sozialistischen Teil Deutschland aufwuchs, dort zur Schule ging , heute in ihrer Wahlheimat, einem kleinen nordhessischen Dorf lebt und arbeitet. Iris Schulz hat, um mit den Worten des Architekten der deutschen Einheit zu sprechen, den Mantel der Geschichte ergriffen und den Weg zwischen den Welten erfolgreich beschritten. Das kleine Dorf Anraff…

Weiter lesen