Halbierung des Gifteinsatzes: NABU Hessen fordert Landesplan zur Pestizidreduktion

Wetzlar(pm). Der NABU Hessen fordert die Landesregierung auf, den Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft bis zum Jahr 2025 um 50 Prozent zu reduzieren. „Das grassierende Insekten- und Vogelsterben in der freien Feldflur zeigt, dass wir eine drastische Verringerung von Giften auf Feld und Acker benötigen“, erklärt NABU-Landesvorsitzender Gerhard Eppler. Um das Artensterben zu stoppen, sei es notwendig, klare Ziele fĂĽr eine zukunftsfähige Landwirtschaft ohne Gifteinsatz zu formulieren und diese in den kommenden Jahren Schritt fĂĽr Schritt umzusetzen. „Eine Erfolgskontrolle durch die jährliche Erhebung der Mengen, Wirkstoffe und Flächen, auf…

Weiter lesen

Verbraucherschutz steht klar im Vordergrund

Martina Werner(SPD) begrĂĽĂźt Glyphosat-Sonderausschuss StraĂźburg/BrĂĽssel(pm/nh). Das Plenum des Europäischen Parlaments hat am Donnerstag, 8. Februar, ĂĽber die Besetzung des neuen Sonderausschusses zum Genehmigungsverfahren fĂĽr Pestizide entschieden. „Dieser Ausschuss ist absolut begrĂĽĂźenswert“, betont die nordhessische Europaabgeordnete Martina Werner (SPD). „Das Genehmigungsverfahren fĂĽr Pestizide muss unbedingt ĂĽberprĂĽft werden. Bei der Frage, in wie weit Pflanzenschutzmittel wie Glyphosat in Zukunft weiterhin eingesetzt werden dĂĽrfen oder nicht, steht fĂĽr uns Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten ganz klar der Verbraucherschutz im Vordergrund. Wir fordern daher schon lange ein Ende der Nutzung von Glyphosat bis zum 15. Dezember…

Weiter lesen

Verbraucherschutz steht klar im Vordergrund

Martina Werner(SPD) begrĂĽĂźt Glyphosat-Sonderausschuss StraĂźburg/BrĂĽssel(pm/nh). Das Plenum des Europäischen Parlaments hat am Donnerstag, 8. Februar, ĂĽber die Besetzung des neuen Sonderausschusses zum Genehmigungsverfahren fĂĽr Pestizide entschieden. „Dieser Ausschuss ist absolut begrĂĽĂźenswert“, betont die nordhessische Europaabgeordnete Martina Werner (SPD). „Das Genehmigungsverfahren fĂĽr Pestizide muss unbedingt ĂĽberprĂĽft werden. Bei der Frage, in wie weit Pflanzenschutzmittel wie Glyphosat in Zukunft weiterhin eingesetzt werden dĂĽrfen oder nicht, steht fĂĽr uns Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten ganz klar der Verbraucherschutz im Vordergrund. Wir fordern daher schon lange ein Ende der Nutzung von Glyphosat bis zum 15. Dezember…

Weiter lesen