Flächendeckender Glasfaserausbau im Kreis Paderborn mit Spatenstich gestartet – investiert werden rund 71 Millionen Euro

Landrat Manfred MĂĽller: „Meilenstein fĂĽr unsere Infrastruktur“ Kreis Paderborn (krpb). Ruckeliges Internet, Streaming-Dienste, die ausfallen, abgeschnitten sein im Home Office, weil das Internet mal wieder nicht läuft: Was den BĂĽrger nervt, ist fĂĽr die Wirtschaft ein echtes Wachstumshindernis. Im Kreis Paderborn kommt das Turbointernet fĂĽr alle unterversorgten Adressen. In den nächsten drei Jahren sollen alle so genannten weiĂźen Flecken, das sind Adressen mit einer Versorgung von unter 30 Mbit/s, verschwinden. Davon profitieren 2.331 private Adressen, 14 Schulen und 18 Unternehmen im so genannten Cluster West, sowie 1028 private Adressen, 31…

Weiter lesen

Auszeichnung „Familienfreundliches Unternehmen“ im Kreis Paderborn

Unternehmen können sich bis zum 30. April bewerben Kreis Paderborn(krpb). Unternehmen aus dem Kreis Paderborn, die ihre Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege unterstĂĽtzen, zum Beispiel Betriebskindergärten, flexible Arbeitszeiten oder auch Telearbeit anbieten, können sich bis zum 30. April fĂĽr die Auszeichnung „Familienfreundliches Unternehmen“ bewerben. „Wer auch nach auĂźen signalisiert, dass man als Arbeitgeber auch die familiären Belange der Arbeitnehmer im Blick hat und deutlich macht, dass man sich zum Beispiel kĂĽmmert, wenn es zu Hause mal eng wird, hat sehr gute Chancen, vor allem auch weibliche…

Weiter lesen

Digitaler Wandel zieht in DelbrĂĽcker Klassenzimmer ein

Stadt und Kreis rufen Kooperationsmodel ins Leben Kreis Paderborn(krpb). Wenn es um gute Schulen, modernen Unterricht und die optimale Förderung von SchĂĽlern geht, dann wird in Deutschland oft neidisch nach Skandinavien geschaut – Stichwort PISA-Test. Fest steht: Im Vergleich zu unseren nordischen Nachbarn hängen wir bei dem Einsatz digitaler Medien und digitalen Lernmethoden weit hinter her. Ab jetzt steht aber auch fest: DelbrĂĽck und der Kreis Paderborn schreiten als Vorreiter voran, um das zu ändern. Mit dem Kooperationsprojekt „DelbrĂĽcker Grundschulen digital“ wollen sie Schulen und SchĂĽler auf die digitalisierte Welt…

Weiter lesen

Langjähriger leitender Kreisveterinär Dr. Klaus Bornhorst in den Ruhestand verabschiedet

„Ein Fels in der Brandung“ Kreis Paderborn(krpb). Als 1997 die Schweinepest im Kreis Paderborn ausbrach, mussten Tausende von Tieren getötet werden. „Wir waren von 7 Uhr und häufig bis Mitternacht im Dienst, auch samstags und sonntags, monatelang. Das war eine harte Zeit, fĂĽr uns und die Landwirte“, erinnert sich Dr. Klaus Bornhorst. FĂĽr den leitenden Veterinär des Kreises Paderborn war es eine Art „Feuertaufe“. GefĂĽhlt frisch im Amt musste „der Neue“ den Kampf gegen die hoch ansteckende Tierseuche fĂĽhren. Weitere Krisen sollten folgen: BSE bei einem Rind in 2004, Verdacht…

Weiter lesen

Wegen BrĂĽckensanierung: Rissenweg in Niederntudorf bleibt weiter voll gesperrt

Aktuell

Anhaltende Niederschläge und niedrige Temperaturen: Arbeiten verzögern sich, Umleitung ist ausgeschildert Kreis Paderborn(krpb). Der Kreis Paderborn saniert seit November vergangenen Jahres die BrĂĽcke an der KreisstraĂźe 21, Rissenweg, in Niederntudorf Richtung Borchen. Die Arbeiten verzögern sich witterungsbedingt um mindestens vier Wochen. UrsprĂĽnglich sollte Ende Januar alles fertig sein. Die anhaltenden Niederschläge und vor allem niedrigen Temperaturen machen einen Strich durch die Planung. Die Umleitung ist ausgeschildert. Anlieger kommen durch. Alle anderen Autofahrer mĂĽssen etwas mehr Zeit einplanen. Die BrĂĽcke fĂĽhrt ĂĽber die ehemalige Almetalbahn. Im Zuge der Sanierung des Bauwerks…

Weiter lesen