Europa in die Herzen und Köpfe der Menschen bringen

Der Kreis Paderborn ist in Düsseldorf als europaaktive Kommune ausgezeichnet worden: (von links nach rechts) Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner, Edith Rehmann-Decker, Leiterin der Servicestelle Wirtschaft der Kreisverwaltung Paderborn, NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach, Annette Mühlenhoff, Dezernentin der Paderborner Kreisverwaltung bei der Preisverleihung. Foto: Land NRW / Günther OrtmannEuropa in die Herzen und Köpfe der Menschen bringen

Kreis Paderborn als „Europaaktive Kommune“ ausgezeichnet Kreis Paderborn(krpb). Der Kreis Paderborn ist als „Europaaktive Kommune“ von der Landesregierung in Düsseldorf ausgezeichnet worden. Gewürdigt werden mit dieser Auszeichnung Kommunen, die „sich für ein bürgernahes, lebendiges und zukunftsfähiges Europa einsetzen“, erläuterte Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner bei der Auszeichnungs- und Netzwerkveranstaltung. Gemeinsam mit NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach überreichte er acht Kommunen, darunter der Kreis Paderborn, die Urkunden. „Der Kreis Paderborn ist in vielen Bereichen aktiv. Es gibt Kontakte, Netzwerke und Partnerschaften mit langer Tradition und es gibt Begegnungen, die im Begriff sind zu wachsen“, heißt…

Read More

Fertigstellung des Neubaus auf dem Kreishausgelände vier Monate später als geplant

Blick von oben auf die Baustelle hinter dem Kreishaus: Der neue Bürotrakt kann voraussichtlich vier Monate später, im Mai 2021, bezogen werden. Fotio: Kreis PaderbornFertigstellung des Neubaus auf dem Kreishausgelände vier Monate später als geplant

Bezug der neuen Büros voraussichtlich im Mai 2021 Kreis Paderborn(krpb). Statt Januar wird es wohl Mai werden: Der technische Dezernent der Paderborner Kreisverwaltung, Martin Hübner, informierte in der jüngsten Kreistagssitzung über zeitliche Verzögerungen beim Rohbau. Deshalb werde der im Bau befindliche Bürotrakt hinter dem Paderborner Kreishaus vier Monate später als geplant, voraussichtlich im Mai 2021, bezugsfertig sein. Der Neubau soll Raum für 190 Arbeitsplätze bieten. Aufgegeben werden können dann die bislang angemieteten Räume des ehemaligen Barmer-Gebäudes an der Rathenaustraße in Paderborn. Hier ist unter anderem das Beratungszentrum für Alter und…

Read More

Uwe Hoffmann hat unserer Region ein Stück Mitmenschlichkeit beschert

Er war und ist Hoffnung für viele: Der Paderborner Tafel-Gründer Uwe Hoffmann (links im Bild) erhielt soeben das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland aus den Händen von Landrat Manfred Müller.Foto: Amt für Presse- und Öffentlichkeitarbeit, Kreis Paderborn, Meike DelangUwe Hoffmann hat unserer Region ein Stück Mitmenschlichkeit beschert

Der Paderborner Tafel-Gründer Uwe Hoffmann erhielt das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland Kreis Paderborn(krpb). Hinsehen, helfen wollen und eine funktionierende Idee haben, das ist das Prinzip der Tafel in Deutschland: Die einen spenden einwandfreie Nahrungsmittel, die ansonsten entsorgt würden; die anderen holen sie ab und verteilen sie an Bedürftige. Uwe Hoffmann hat nicht weggeschaut und diese Brücke zwischen Überfluss und Mangel, Wohlstand und Armut in Paderborn gebaut. Er gründete im Sommer 2000 mit drei anderen die Tafel Paderborn und kümmert sich seitdem als Vorsitzender des Vereins, dass…

Read More

Nicht nur für Autofahrer: Winterdienst des Kreises Paderborn bekommt motorisierte Verstärkung für Radwege

Startklar: Hendrik Schulte hat seinen Streuwagen beladen – 26 Mitarbeiter des Kreises Paderborn sind auf den Wintereinbruch vorbereitet.Foto: Kreis PaderbornNicht nur für Autofahrer: Winterdienst des Kreises Paderborn bekommt motorisierte Verstärkung für Radwege

1.750 Tonnen Salz und Sand sind in drei Hallen eingelagert Kreis Paderborn(krpb). Ab sofort stehen sie bereit: Wenn es draußen schneit oder die Straßen glatt werden, sind 26 Straßenwärterinnen und Straßenwärter des Kreises Paderborn unterwegs, um für Sicherheit zu sorgen. Ab drei Uhr morgens beginnen sie im Schichtdienst mit der Wetterbeobachtung, um bei einsetzenden Frost oder Schneefall bis zum Beginn des Berufsverkehrs um 7 Uhr die rund 320 Kilometer Kreisstraßen zu streuen. Rund 1.750 t Salz lagern in den Hallen in Lichtenau, Büren-Harth und Hövelhof-Klausheide. „Wir sind startklar“, sagt Timm…

Read More

Dr. Elisabeth Altfeld ist neue Leiterin des Amtes für Verbraucherschutz und Veterinärwesen

Landrat Manfred Müller (links im Bild) freut sich auf die Zusammenarbeit mit Dr. Elisabeth Altfeld, der neuen Leiterin des Amtes für Verbraucherschutz und Veterinärwesen. Foto: Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kreis Paderborn, Ulrike SanderDr. Elisabeth Altfeld ist neue Leiterin des Amtes für Verbraucherschutz und Veterinärwesen

Kreis Paderborn(krpb). Dr. Elisabeth Altfeld ist neue Leiterin des Amtes für Verbraucherschutz und Veterinärwesen. Landrat Manfred Müller kann mit der Chefin eines der größten Ämter der Kreisverwaltung mit 32 Mitarbeitenden auf Kontinuität und Kompetenz bauen: Die leitende Kreisveterinärin führt seit über 10 Jahren das Amt in stellvertretender Position. Über 15 Jahre koordinierte Altfeld die Bekämpfung von Tierseuchen im Kreis Paderborn. 10 Jahre verantwortete sie die Lebensmittelüberwachung im Kreis Paderborn. Ob Schweinpest oder Geflügelgrippe, Blauzungenkrankheit oder Maul- und Klauenseuche: Gemeinsam mit Dr. Klaus Bornhorst meisterte sie etliche Ausbrüche von Tierseuchen im…

Read More