100 Tage im Amt – Landrat Christoph RĂĽther zieht erste Zwischenbilanz

100 Tage auf dem Chefsessel im Paderborner Kreishaus: Landrat Christoph RĂĽther ist längst angekommen im Amt. Foto: Kreis Paderborn 100 Tage im Amt – Landrat Christoph RĂĽther zieht erste Zwischenbilanz

Kreis Paderborn (krpb). Landrat Christoph RĂĽther ist längst angekommen in seinem neuen Amt. Warum das so ist, was er vermisst und was er verändern möchte, erläutert er in einer ersten Zwischenbilanz nach 100 Tagen.Der Schreibtisch wirkt aufgeräumt. „Das liegt daran, dass ich groĂźe Schubladen habe“, lacht RĂĽther. Mit der Leitung der Kreisverwaltung und der Kreispolizeibehörde „sind das eine Menge Themen und Termine, es ist ordentlich was zu tun“. Um Punkt 7:15 Uhr wird er von zu Hause in Bad WĂĽnnenberg abgeholt. Bereits die Fahrt zum Kreishaus wird optimal genutzt. „Da…

Read More

Ich kann doch jetzt wieder ganz gelassen meinen Alltag angehen

Das Impfzentrum in Salzkotten ist geöffnet. Landrat Christoph Rüther (rechts im Bild) begrüßte die ersten Impflinge persönlich und überraschte Ingelore Grabe mit einem Blumenstrauß. Foto: Lina Loos für den Kreis PaderbornIch kann doch jetzt wieder ganz gelassen meinen Alltag angehen

Landrat Christoph RĂĽther begrĂĽĂźte die ersten Impflinge persönlich Kreis Paderborn (krpb). Am Montag, 8. Februar, pĂĽnktlich um 14 Uhr öffneten sich die TĂĽren des Impfzentrums in Salzkotten fĂĽr 162 Seniorinnen und Senioren, die 80 Jahre und älter sind und fĂĽr den ersten Tag auf der Impfliste stehen. Die bange Frage am Morgen lautete noch, wie viele Absagen es wegen des Wetters geben wĂĽrde. Doch weit gefehlt: Bereits eine Stunde vorher standen die ersten Autos auf dem Parkplatz. Menschen machten sich auf den Weg. Landrat Christoph RĂĽther begrĂĽĂźte die ersten Impflinge…

Read More

Impfzentrum in der Sälzerhalle in Salzkotten ist geöffnet

Impfzentrum in der Sälzerhalle in Salzkotten ist geöffnet

Kreis Paderborn (krpb). Das Impfzentrum in der Sälzerhalle in Salzkotten öffnet wie geplant am heutigen Montag, 8. Februar um 14 Uhr die TĂĽren. Geimpft werden die ersten 162 Seniorinnen und Senioren, die 80 Jahre und älter sind und Termine gebucht haben. Aufgrund der Witterungsverhältnisse mĂĽssen längere Anfahrtszeiten eingeplant werden. Sicherheit hat Vorrang: Wer unpĂĽnktlich ist, muss sich keine Sorgen machen. Geimpft wird trotzdem, heute sind Impfungen bis 19 Uhr möglich. Wer aufgrund der StraĂźenverhältnisse nicht kommen möchte, kann den heutigen Impftermin morgen oder ĂĽbermorgen zur selben Zeit wahrnehmen. Eine telefonische…

Read More

„Das tut was für Dich“: Wie man mit dem ersten Eindruck punkten kann

Frauenpolitischer Themenvormittag“: Landrat Christoph Rüther und Gleichstellungsbeauftragte Simone Böhmer trafen mit dem Thema „Ihr Auftritt bitte!“ den Nerv der über 170 zugeschalteten Gäste bei diesjährigen Frauenpolitischen Themenvormittag. Foto: Kreis Paderborn„Das tut was für Dich“: Wie man mit dem ersten Eindruck punkten kann

Digitalen Frauenpolitischer Themenvormittag traf den Nerv der ĂĽber 170 Gäste Kreis Paderborn (krpb). Wenn Menschen sich begegnen, entscheiden Bruchteile von Sekunden, ob er oder sie unseren Erwartungen entspricht. Der Blick wandert von oben nach unten, auf den Scan folgt die Bewertung: top oder flop. „Ihr Auftritt, bitte! FĂĽr den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance“ lautet das Thema des diesjährigen Frauenpolitischen Themenvormittags, der in der Corona-Pandemie erstmalig in digitaler Form stattfinden musste. Simone Böhmer, Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Paderborn und Landrat Christoph RĂĽther hatten zu Vorträgen und Unterhaltung mit Tiefgang…

Read More

Frauen bestechen oft durch eine große Kommunikationsstärke und hohe Sozialkompetenz

Sie laden zum Frauenpolitischen Themenvormittag DIGITAL ein: Landrat Christoph Rüther und Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Paderborn Simone Böhmer.Foto: Kreis Paderborn, Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Meike DelangFrauen bestechen oft durch eine große Kommunikationsstärke und hohe Sozialkompetenz

Kreis Paderborn (krpb). Egal ob im beruflichen oder privaten Umfeld – der erste Eindruck zählt. Gerade einmal 150 Millisekunden braucht es laut einer Studie des Max-Planck-Instituts fĂĽr Wirtschaft, bis sich ein Mensch unbewusst einen ersten Eindruck von seinem GegenĂĽber gebildet hat. „Deshalb sollten wir uns gezielt darauf vorbereiten, wie wir den ersten Eindruck hinterlassen können, den wir hinterlassen wollen“, erklärt Simone Böhmer, Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Paderborn. Zusammen mit Landrat Christoph RĂĽther lädt sie zum „Frauenpolitische Themenvormittag digital“ unter dem Titel „Ihr Auftritt bitte! FĂĽr den ersten Eindruck gibt es keine…

Read More