Edertals jüngster Ortsvorsteher kommt aus Hemfurth-Edersee

Moritz Weinreich tritt Nachfolge seiner Patentante anHemfurth-Edersee(von Uli Klein). Moritz Weinreich ist neuer Ortsvorsteher von Hemfurth-Edersee. Der 21-Jährige tritt die Nachfolge seiner Patentante Heide Witte an, die nicht mehr für den Ortsbeirat kandidierte. Bei den Kommunalwahlen am 14. März erzielte Moritz Weinreich mit 421 Stimmen das mit Abstand beste Ortsbeirats-Ergebnis aller neun Bewerber. Außer ihm wurden in den fünfköpfigen Beirat gewählt: Thomas Friderritzi (357 Stimmen), Holger Blume (330 Stimmen), Henning Berges (251 Stimmen) und Jörn Wagener (238 Stimmen). Die Wahlbeteiligung betrug in Hemfurth, Edersee und Rehbach 63,2 Prozent. Es brauchte…

Weiter lesen

Junge Union Hessen verurteilt Wahl von NPD-Mann zum Ortsvorsteher

Sommer: „Unentschuldbar und durch nichts zu rechtfertigen.“ Wiesbaden(pm). Die Junge Union Hessen reagiert fassungslos auf die Wahl des stellvertretenden Landesvorsitzenden der NPD zum Ortsvorsteher des Altenstädter Stadtteils Waldsiedlung. Stefan Jagsch wurde in der jüngsten Sitzung des Stadtteilgremiums mit 100 Prozent der Stimmen der anwesenden Ortsbeiratsmitglieder gewählt. Für den Landesvorsitzenden der Jungen Union Hessen, Sebastian Sommer, und seinen Stellvertreter, Yannick Schwander, ein absoluter Tabubruch. „Eine solche Wahl ist durch nichts zu entschuldigen und zu rechtfertigen. Es gibt schlicht und ergreifend keine Gründe für die Wahl eines Mitglieds der NPD zum Ortsvorsteher“,…

Weiter lesen