Neujahrsschwimmen am Edersee abgesagt

Veranstalter reagieren wegen hoher Ansteckungsgefahr Hemfurth-Edersee(pm). Das Neujahrsschwimmen an der Edersee-Sperrmauer wird im kommenden Jahr nicht stattfinden. Das teilt Gerd Rübsam vom veranstaltenden Bürgerverein Hemfurth-Edersee mit. Die Corona-Pandemie stellt auch die Organisatoren des Neujahrsschwimmens vor schwer händel- und nahezu unkontrollierbare Herausforderungen. „Die Gefahr möglicher Infektionen ist angesichts der zu erwartenden mehreren hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie eines erfahrungsgemäß sehr starken Zuschauerandrangs ganz einfach zu groß. Darum haben wir uns für die Absage des Neujahrsschwimmens entschieden, denn der Gesundheitsschutz steht nun mal über Allem“, sagt Gerd Rübsam. Die Entscheidung sei einvernehmlich…

Weiter lesen

Traditionelles Neujahresschwimmen am Edersee mit Rekord-Besucherzahl

Edersee-Westseite(Peter Fritschi/od). Am 01. Januar um 14 Uhr ging es am Neujahrstag mit lautstarken Böllerschüssen los. Der Nebel lag zu diesem Zeitpunkt noch über dem See und die Temperaturen waren mit -2° durchaus winterlich. Das Wasser dürfte ein paar Grad wärmer gewesen sein. Bürgermeister Klaus Gier eröffnete offiziell die Badesaison für Hartgesottene am Edersee. Trotz des immer noch relativ niedrigen Wasserstands in Hessens größtem See kamen diesjährig doppelt so viele Teilnehmer zum saisonalen Anschwimmen, als im vergangenen Jahr. Die Veranstalter zählten 400 mutige Badegäste. Und weit über 2.000 Schaulustige tand…

Weiter lesen

Mit Gänsehaut ins eiskalte Wasser

Neujahrsschwimmen an der Sperrmauer-Ostseite in Hemfurth-Edersee Hemfurth-Edersee(Uli Klein). „Kopfüber in das neue Jahr“, heißt es wieder beim Neujahrsschwimmen an der Edertalsperre, zudem der Bürgerverein von Hemfurth-Edersee mit Unterstützung der Nationalparkgemeinde Edertal und der Edersee-Touristic am Mittwoch, 1. Januar, ab 12 Uhr an das Ostufer der Edersee-Sperrmauer einlädt. „Das wird bestimmt wieder ein Riesenspaß. Nicht nur für die wagemutigen und leichtbekleideten Badegäste, sondern auch für die vielen Zuschauer, denen beim Anblick der mindestens erwarteten 200 Neujahrsschwimmer der eine oder andere Kälteschauer über den Rücken laufen wird“, blickt Gerd Rübsam vom Organisationsteam…

Weiter lesen

Ein eiskaltes Spektakel: Neujahrsschwimmen am Edersee

Edertal/Sperrmauer-Ost(od). Angefangen hat das Neujahrsschwimmen mit einer Wette an der Theke und ein paar Wagemutige stürzten sich am 1. Januar in den eiskalten Edersee. 13 Jahre später ist es eine Gaudi für Teilnehmer und Besucher. 250 Schwimmerinnen und Schwimmer, zum Teil in fantasievollen Kostümen gingen mutig in das nur vier Grad kalte Wasser. Feuerwehr und DLRG standen bereit für eventuelle Notfälle. Über 1.600 Zuschauer zeigten sich beeindruckt vom Mut der zum Teil sehr jungen Neujahrsschwimmer. Bevor es allerdings ins Wasser ging, konnte sich die Teilnehmer in heißen Wannenbädern oder der…

Weiter lesen