Naturgebiete unzureichend geschützt

Bild von hmauck auf Pixabay Naturgebiete unzureichend geschützt

EU-Kommission droht mit Klage vor dem EuGH Wetzlar(pm). Die deutschen Bundesländer kümmern sich nicht ausreichend um ihre Europäischen Naturschutzgebiete. Daher hat die EU-Kommission im letzten Jahr ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland eingeleitet. Dieses wurde am Mittwoch auf die letzte Stufe vor einer Anrufung des Gerichtshofes der Europäischen Union gehoben. „Die EU-Kommission zieht damit die Daumenschrauben an“ fasst Gerhard Eppler, Landesvorsitzender des NABU Hessen zusammen. Der NABU fordert vom Land Hessen rasche Verbesserungen beim Schutz der Gebiete, die immerhin 21% der hessischen Landesfläche einnehmen. „Die Erhaltungsziele sind zu unkonkret, nicht gebietsspezifisch und…

Read More

Jetzt noch Nistkästen aufhängen

Symbolbild: HOerwin56 auf Pixabay Jetzt noch Nistkästen aufhängen

Vögel beginnen schon mit Vorbereitungen für den Nestbau Wetzlar(pm). Das milde Winterwetter der letzten Wochen führt dazu, dass die ersten Vögel schon mit der Balz und den Vorbereitungen zum Nestbau begonnen haben. Mit lautem Gesang stecken dann Meisen, Spatzen und Kleiber ihre Reviere ab. Waldkauz und Schleiereule beginnen mit der Balz. Doch häufig finden die Wohnungssuchenden keine passende Bleibe. Insbesondere die intensive Nutzung der offenen Landschaft, aber auch die übertriebene Ordnungsliebe mancher Menschen rund um Haus und Garten erschweren ihnen die Wohnungssuche. „Der Verlust an natürlichen Brut- und Niststätten ist…

Read More

Erste Kraniche an Hessens Himmel

Bild von Thomas B. auf Pixabay Erste Kraniche an Hessens Himmel

Der Frühlingszug hat begonnen – Beobachtungen online melden Wetzlar (pm). Seit ein paar Tagen ist wieder das großartige Frühjahrsschauspiel ziehender Kraniche am Himmel über Hessen zu sehen. Aufmerksame Naturfreunde konnten bereits erste Schwärme des laut trompetenden „Glücksvogels“ am Himmel beobachten. „In den letzten Tagen sind schon einige Tausend Kraniche durch Hessen gezogen“, erklärt Gerhard Eppler, Landesvorsitzender des NABU Hessen. Der NABU Hessen ruft dazu auf, alle Kranich-Beobachtungen online auf www.kranich-hessen.de zu melden. Auf der Kranichwebseite sind auch alle bisherigen Kranich-Beobachtungen des Jahres abrufbar. Hessen liegt in einer Hauptzugroute der Kraniche…

Read More

Milder Winter sorgt bundesweit für weniger Gäste am Futterhaus

Symbolbild Rotkehlchen: Manfred Richter auf Pixabay Milder Winter sorgt bundesweit für weniger Gäste am Futterhaus

Hessische Zwischenergebnisse zur „Stunde der Wintervögel“ Wetzlar(pm). Eine stabile Spitzengruppe aus Haussperling, Kohlmeise, Blaumeise, Amsel und Feldsperling in Hessens Gärten ergab die Zwischenbilanz der „Stunde der Wintervögel“ am vergangenen Wochenende. Der NABU Hessen freut sich über weiter steigende Teilnehmerzahlen. Bis zum heutigen Mittwoch haben in Hessen bereits über 9.000 Teilnehmer dem NABU über 230.000 Vögel aus knapp 6.200 Gärten und Parks gemeldet. Damit wurden in Hessen die Teilnehmerzahlen aus dem Vorjahr erneut übertroffen (im Vorjahr nahmen insgesamt 7.571 Vogelfreunde teil). „Wir freuen uns über die anhaltend hohen Teilnehmerzahlen und das…

Read More

Welche Vögel sind noch da?

Symbolbild Rotkehlchen: Manfred Richter auf Pixabay Welche Vögel sind noch da?

Ankündigung zur „Stunde der Wintervögel“ vom 10. bis 12. Januar Wetzlar(pm). Welche Vögel halten sich im Winter bei uns auf und wie viele von ihnen können wir noch beobachten? Dieser und weiteren Fragen versucht der NABU mit seiner Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“ vom 10. bis 12. Januar auf den Grund zu gehen. Auch in Hessen sind wieder alle Naturfreunde gefragt, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Im Mittelpunkt der Aktion stehen vertraute und oft weit verbreitete…

Read More