Der Schnee ist weg – jetzt kommen die Kröten

Symbolbild: Hans-Joachim MĂĽller-le Plat auf Pixabay Der Schnee ist weg – jetzt kommen die Kröten

NABU Hessen bittet um RĂĽcksicht auf wandernde Amphibien und Helfer Wetzlar(pm). Nach dem starken Wintereinbruch steigen die Temperaturen in Hessen nun wieder. Das lockt Frösche, Kröten und Molche in ganz Deutschland aus ihren Winterquartieren. Sobald die Nachttemperaturen bei plus fĂĽnf Grad Celsius und mehr liegen, kommt bei ihn Hochzeitsstimmung auf. Die Tiere begeben sich zu ihren Laichgewässern, um sich zu paaren. Dabei ĂĽberqueren sie häufig auch StraĂźen. „Die ersten Amphibien sind bereits auf dem Weg in Richtung Laichgewässer und in den kommenden Wochen wird das Paarungsgeschehen deutlich an Fahrt aufnehmen“,…

Read More

Biberbäume bitte liegen lassen

Im Winter vom Biber gefällte Nahrungsbäume sollten möglichst in Ufernähe liegen gelassen werden. Foto: Hans Schwarting/NABUBiberbäume bitte liegen lassen

NABU Hessen: Im Schnee sind Biberspuren besonders gut sichtbarWetzlar(pm). Der Winter ist in groĂźen Teilen Hessens mit Schnee eingekehrt und nun offenbaren sich die Geheimnisse vieler Wildtiere durch Spuren im Schnee. Auch der Biber hinterlässt nun deutlich seine Spuren. „Jetzt ist die Zeit, in der die ehrenamtlichen Biberbeauftragten des NABU durch sorgfältige Kartierungen der Biberspuren unheimlich viel ĂĽber ihre Biber erfahren können“, weiĂź Mark Harthun Biberexperte des NABU Hessen. Da den Bibern nun keine krautige Nahrung zur VerfĂĽgung steht, fällen die Tiere häufiger Bäume. So gelangen sie an die zarten…

Read More

NABU Hessen: Immer mehr ĂĽberwinternde Silberreiher in Hessen zu beobachten

Bild von TheOtherKev auf Pixabay NABU Hessen: Immer mehr ĂĽberwinternde Silberreiher in Hessen zu beobachten

Wetzlar(pm). Immer häufiger werden dem NABU Hessen im Winter Sichtungen von eleganten weiĂźen Vögeln gemeldet. Viele Beobachter sind sich gar nicht sicher, wem sie da begegnet sind, da die Vögel fast schon exotisch anmuten. „Tatsächlich hat die Anzahl der Silberreiher-Sichtungen in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Vor allem die Silberreiher aus östlichen und sĂĽdöstlichen Ländern ziehen in den Wintermonaten nach Deutschland und ĂĽberwintern hier“, berichtet der NABU Vogelexperte Maik Sommerhage. Die Wintergäste sind hauptsächlich in Flachwasserbereichen von Seen und Teichen, in Feuchtgebieten und Flussauen oder auf Ă„ckern und Wiesen zu…

Read More

NABU: Große Teilnahme an der Stunde der Wintervögel

Der am häufigsten gemeldete Vogel war der Haussperling. Foto:Capri23auto/Pixabay NABU: Große Teilnahme an der Stunde der Wintervögel

Weniger Zuzug aus dem Norden und mehr „Dableiber“ unter den Vögeln Wetzlar(pm). Ăśber 236.000 Menschen haben am Wochenende vom 8. bis 10. Januar an der 11. „Stunde der Wintervögel“ teilgenommen – ein sattes Plus von 65 Prozent zum Vorjahr. Der NABU und sein bayerischer Partner, der Landesbund fĂĽr Vogelschutz (LBV) freuen sich mit der heutigen VerkĂĽndung des Endergebnisses ĂĽber eine Rekord-Teilnahme. Beim NABU Hessen freut man sich ĂĽber eine Verdopplung der Teilnehmerzahlen. In Hessen haben 20.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer dem NABU 464.566 Vögel aus 14.354 Gärten und Parks gemeldet (im…

Read More

Jetzt Nistkästen für Vögel bauen

Bild von HOerwin56 auf Pixabay Jetzt Nistkästen für Vögel bauen

NABU Hessen: Vögel beginnen durch milde Winter oft schon frĂĽh mit dem NestbauWetzlar(pm). Wer gerne noch etwas fĂĽr die Vögel in seinem Umfeld tun möchte, oder im Lockdown noch ein tolles Projekt fĂĽr die Familie sucht, der kann jetzt noch Nistkästen bauen und aufhängen. „Wir haben in den letzten milden Wintern beobachtet, dass die Singvögel inzwischen oft schon sehr frĂĽh mit der Balz beginnen und sich nach geeigneten Nistmöglichkeiten umschauen“, sagt Gerhard Eppler, Landesvorsitzender des NABU Hessen. Wer genau hinhört, der hört schon erste FrĂĽhlingsgesänge. Doch häufig finden die Wohnungssuchenden…

Read More