Daniel Gretz ist neuer WIR-Koordinator beim Landkreis

Korbach(pm). Um die Strukturen in allen öffentlichen Lebensbereichen weiterzuentwickeln und allen Menschen Chancen auf Teilhabe zu eröffnen, ist der Landkreis Waldeck-Frankenberg seit 2014 Teil des hessischen Landesprogramms „Wegweisende Integrationsansätze realisieren“,kurz WIR. Das Projekt beim Landkreis wird ab sofort von Daniel Gretz als neuem WIR-Koordinator betreut. Zu den inhaltlichen Schwerpunkten zählen die Umsetzung der interkulturellen Ă–ffnung auf der Verwaltungsebene, Koordination der Interkulturellen Woche im Landkreis Waldeck-Frankenberg, Kooperationen mit Sport- und Bildungsverbände und die Entwicklung einer Anerkennungs- und Willkommenskultur in unserer Region.Als Teil der Fachstelle fĂĽr Migration und Integration des Landkreises Waldeck-Frankenberg…

Weiter lesen

Neue Ansprechpartnerinnen in der Fachstelle Migration und Integration

Korbach(pm). In der Fachstelle Migration und Integration des Landkreises Waldeck-Frankenberg gibt es neue Ansprechpartnerinnen fĂĽr den Bereich Bildungskoordination und das Programm „Wegweisende Integrationsansätze realisieren“, kurz WIR. Die ehemalige WIR-Koordinatorin Rebekka-Josephin Steuber ĂĽbernimmt als Bildungskoordinatorin den Posten von Lara Kurzrock, die kĂĽnftig im Bereich der neu gegrĂĽndeten Jugendberufsagentur tätig sein wird. Neue WIR-Koordination wird Lisa Sophie MĂĽller, die seit 2016 in der Asylbetreuung des Landkreises Waldeck-Frankenberg tätig ist. Die Bildungskoordination richtet sich an Neuzugewanderte und Menschen, die sich im Sinne des lebenslangen Lernens weiterbilden möchten. Sie beinhaltet unter anderem die Zusammenarbeit…

Weiter lesen

Ich finde hier meine Zuflucht – Bauten der Hugenotten und Waldenser in Hessen

Opernkonzert mit Textbeiträgen zum Europäischen Kulturerbejahr 2018 Flucht und Migration damals und heute Wiesbaden(pm/nh). “Leider ist das scheinbar weit zurĂĽckliegende historische Geschehen von damals eine immer noch aktuelle, politische Situation. Wie damals die Hugenotten mĂĽssen auch heute Menschen aus ihrer Heimat flĂĽchten und woanders eine Bleibe suchen“, sagte Patrick Burghardt, Staatssekretär im Hessischen Ministerium fĂĽr Wissenschaft und Kunst bei der Eröffnungsveranstaltung des Projektes „Je trouve ici mon asile – Ich finde hier meine Zuflucht. Bauten der Hugenotten und Waldenser“ am 18. Februar 2018 in der Rotunde des Biebricher Schlosses. „Offenheit und Respekt sind deswegen fĂĽr mich…

Weiter lesen