Italienische Klänge verzauberten im Schloss Neuhaus

Freundeskreises Mantua lud zum Weihnachtskonzert Kreis Paderborn(krpb). Schon beim Betreten des Audienzsaals im SchloĂź Neuhauss wurden die Besucher in der Zeit zurĂĽckversetzt: Junge Damen und Herren in Kleider aus der Spätrenaissance begrĂĽĂźten die Gäste des Weihnachtskonzerts des Freundeskreises Mantua. Das Streichquartett der Akademie Virgiliana aus Mantua war eigens aus Italien angereist, um Werke italienischer Meister darzubieten. Paolo Ghidoni (erste Violine), Agnese Tasso (zweite Violine), Eva Impellizeri (Bratsche) und Michele Ballarini (Violoncello) spielten Werke von Gioachino Rossini, Amilcare Ponchielli und dessen SchĂĽler Giacomo Puccini. Einen Abstecher auf die andere Seite der…

Weiter lesen

Wo die Busse pĂĽnktlich fahren – Italienische Azubis absolvieren Praktikum im Kreis Paderborn

Wo die Busse pĂĽnktlich fahren – Italienische Azubis absolvieren Praktikum im Kreis Paderborn Kreis Paderborn(krpb). Was die zehn Auszubildenden wohl vor ihrer Abreise ĂĽber Deutschland und den Kreis Paderborn gedacht haben? Wahrscheinlich, dass es dort erheblich kälter ist als in ihrer Heimat, der italienischen Provinz Mantua. Und vielleicht, dass sich diese klimatische Kälte auch in den GemĂĽtern ihrer Gastgeber widerspiegelt. Stattdessen begrĂĽĂźte der Kreis Paderborn die Besucher mit sommerlichen Rekordtemperaturen und einer offenen Herzlichkeit. „Alle der italienischen Auszubildenden haben betont, wie freundlich sie in ihren Gast-Betrieben aufgenommen wurden. Und noch…

Weiter lesen

Weniger BrĂĽcken – aber gleiche Herzlichkeit

SchĂĽler aus Mantua besuchen den Kreis Paderborn Kreis Paderborn(krpb). Jung und international ging es nun im Kreishaus zu – 14 SchĂĽlerinnen und SchĂĽler aus der italienischen Provinz Mantua waren zu Gast, um durch Landrat Manfred MĂĽller persönlich mehr ĂĽber Land und Leute im Kreis Paderborn zu erfahren. Die Jugendlichen nehmen Teil am SchĂĽleraustausch zwischen dem Gymnasium SchloĂź Neuhaus und dem Istituto Manzoni aus Suzzara. „Junge Menschen, die neugierig sind auf ihre europäischen Nachbarn und unbefangen, ĂĽber Sprachbarrieren hinweg, Freundschaften knĂĽpfen – daran sollten wir uns alle ein Beispiel nehmen“, freut…

Weiter lesen

Viel mehr als Parmesan und Dolce Vita – Jugendaustausch stärkt europäischen Gedanken

Gymnasium Theodorianum und Liceo Virgilio in Mantua wollen Zusammenarbeit intensivieren Kreis Paderborn(krpb). Die italienische Provinz Mantua im Norden des Landes hat seinen Besuchern viel zu bieten: geschichtsreiche Architektur, wunderschöne Landschaften, die Nähe zu den Städten Venedig und Mailand – und hier wird der berĂĽhmte Parmesan „Grana Padano“ hergestellt. Den durften die Gäste aus Paderborn, die Schulleiterin des Gymnasium Theodorianum Nicole Michaelis und Lehrerin Ulrike Gossen, Landrat Manfred MĂĽller und Ornella van Tongern bei ihrem aktuellen Besuch auch probieren. Doch die kulinarischen GenĂĽsse der Region standen nicht im Fokus der Delegation.…

Weiter lesen