Knell(FDP) fordert Abhol- und Lieferservice auch fĂĽr Eisdielen

Wiesbaden(pm). „Um Menschenleben zu retten, ist die Disziplin jedes Einzelnen gefragt und dafĂĽr sind viele MaĂźnahmen erforderlich, die jeden von uns in seinem gewohnten Leben einschränken“, sagt Wiebke Knell, FDP-Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der FDP-Kreistagsfraktion Schwalm-Eder. Jede Einschränkung sollte jedoch auch geeignet, erforderlich und verhältnismäßig sein. Knell fordert deshalb, dass die Eisdielen in Hessen mit den Gaststätten, Kiosks und Supermärkten gleichgestellt werden. „Es ist einfach nicht nachvollziehbar, dass andere Gastronomen Speisen und Getränke zur Abholung bereitstellen oder diese ausliefern dĂĽrfen, aber Inhaber von EiscafĂ©s ist das untersagt“, so Knell. Hessen ist…

Weiter lesen

Einzelhändler haben bei Liefermodellen den Schwarzen Peter

3 von 4 Kunden wĂĽrden bei extraschneller Lieferung öfter und mehr Lebensmittel online kaufen – extra zahlen möchten dafĂĽr aber die Wenigsten Berlin(ots/Capgemini). Der Einzelhandel muss in die Lieferung bis an die WohnungstĂĽr investieren, auch letzte Meile genannt, um weitere Einnahmequellen zu erschlieĂźen, so die neue Studie “The Last-Mile Delivery Challenge: Giving retail and consumer product customers a superior delivery experience without hurting profitability” des Capgemini Research Institute. Die Befragung ergab, dass 97 Prozent der Unternehmen ĂĽberzeugt sind, die derzeitigen “Last-Mile”-Liefermodelle langfristig nicht ĂĽberall anbieten zu können. Vor allem die…

Weiter lesen