Landwirte fuhren an die Bergstraße

Auch in diesem Jahr nahmen wieder zahlreiche Landwirte aus Waldeck-Frankenberg an der alljährlichen vom Landkreis organisierten Ortslandwirtefahrt teil. Foto: Landkreis Waldeck-Frankenberg Landwirte fuhren an die Bergstraße

Korbach(pm). Sich über fachliche Themen austauschen und gemeinsam Zeit verbringen konnten zahlreiche Landwirte aus Waldeck-Frankenberg bei der alljährlichen gemeinsamen Fahrt, zu der der Landkreis auch in diesem Jahr wieder eingeladen hatte. Dieses Mal ging es für die rund 60 Teilnehmer an die sonnige Bergstraße. Dort besichtigten die Ortslandwirte einen landwirtschaftlichen Betrieb in Lampertheim, der auf 12 Hektar Sonderkulturen wie unter anderem Spargel, Rollrasen, Buschbohnen und Erdbeeren anbaut und seine regionalen Produkte direkt über ein Hofcafe und eine Metzgerei mit Imbiss vermarktet. Darüber hinaus stand ein Besuch bei einer Winzer-Genos-senschaft in…

Read More

Gegen das Sterben von Wildtieren

Sich drückendes Rehkitz. Bild von Sascha Händle auf Pixabay Gegen das Sterben von Wildtieren

Landkreis ruft zur Vorsicht beim Mähen von Wiesen auf Korbach(pm). Die Zeit, in der Landwirte ihre Wiesen mähen, fällt oft mit der Geburt vieler Wildtiere zusammen. Nicht selten sterben auf diese Weise zahlreiche Jungtiere, die sich im Schutz der Gräser aufhalten. Um diese zu schützen, ruft der Landkreises Waldeck-Frankenberg zu entsprechenden Schutzmaßnahmen auf. Schätzungen zufolge kommen bei dem Gräserschnitt im Frühjahr jährlich allein bis zu 60.000 Rehkitze ums Leben. Insgesamt werden rund 500.000 Wildtiere dabei getötet oder verstümmelt. Dies geschieht insbesondere auf waldnahen Flächen, in denen beispielsweise Rehe ihre Kitze…

Read More