√Ėffnung der Friseure richtiger und wichtiger Schritt

Handwerk setzt auf angek√ľndigte √Ėffnungsstrategie¬†Korbach(pm). Die Ank√ľndigung von Ministerpr√§sident Bouffier, zum 1. M√§rz 2021 die Friseurbetriebe wieder zu √∂ffnen, ist ein richtiger und wichtiger Schritt. Diese Entscheidung gibt einer bedeutenden Handwerksbranche wieder eine Zukunftsperspektive und verhindert einen massiven Verlust von Arbeitspl√§tzen. Denn die R√ľcklagen der meist kleinen Betriebe sind vielfach aufgebraucht und die staatlichen Hilfen sind ‚ÄĎ wenn sie √ľberhaupt in Anspruch genommen werden k√∂nnen¬†– mehrheitlich noch immer nicht ausgezahlt. Obermeister der Friseur-Innung Waldeck-Frankenberg, Henrik Westmeier, hob hervor, dass die guten Argumente des Friseurhandwerks, Erfolg gehabt haben: ‚ÄěWir hatten auch…

Weiter lesen

Erwartungen des Handwerks f√ľr 2021: Wir lassen uns von Corona nicht ins Handwerk pfuschen

Korbach(pm). Unsere Gesellschaft schaut auf ein sehr schwieriges Jahr zur√ľck. Die COVID-19-Pandemie, hat allen viel abverlangt ‚Äď in den Betrieben genauso wie in unseren Familien. Die Bilanz f√ľr das Handwerk ist zweigeteilt: Auf der einen Seite die Betriebe, die von Schlie√üungen betroffen sind; f√ľr die ist das eine sehr harte Zeit. Auf der anderen Seite solche, die gut durchs Jahr kamen, zum Teil sogar Auftragszuw√§chse verzeichneten. Denn viele Privathaushalte investierten das eingesparte Geld vom Urlaub in K√ľche, Bad, Heizung oder auch in Garten und Terrasse. Hier sehen wir nach wie…

Weiter lesen

Therapiehund Mailo erstmalig beim Berufsförderungswerk im Einsatz

Korbach(pm). Tanja Falcone ist beim Berufsf√∂rderungswerk des Handwerks gGmbH (BFH) der Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg und betreut junge Menschen in unterschiedlichen Ma√ünahmen und Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die Unterst√ľtzung beim Wiedereinstieg in das Berufsleben ben√∂tigen. Vor knapp 3 Jahren schaffte sich Tanja Falcone mit ihrer Familie einen Golden Retriever an. Sie gaben ihm den Namen Mailo. Tanja Falcone ist Diplom-Sozialp√§dagogin und was das f√ľr einen Hund bedeutet, kann sich sicher jeder vorstellen. Angefangen hat alles ab der 12. Lebenswoche in einer Hundeschule. Hier besuchte Mailo die Welpengruppe, weiter ging es mit Grunderziehungsstunden. Zuf√§llig…

Weiter lesen

Es ist egal, wo du herkommst – wichtig ist, wo du hinwillst

Korbach(pm). Birgitt Leonh√§user-Karok aus Korbach, 56 Jahre jung, ist seit 20 Jahren beim Berufsf√∂rderungswerk des Handwerks (BFH) gGmbH der Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg als Sozialp√§dagogin t√§tig. Ihre Vita: Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellte beim Landkreis Waldeck-Frankenberg. Anschlie√üend in der Erziehungsberatungsstelle als Sekret√§rin t√§tig, studierte sie an der Universit√§t Kassel Sozialwesen. Nach der Geburt ihrer zwei Kinder und Anstellung als Honorarkraft folgte sie vor 20 Jahren einer Stellenausschreibung des Berufsf√∂rderungswerks des Handwerks gGmbH. Angefangen als Sozialp√§dagogin in der Malerwerkstatt, kam sp√§ter die Tischlerwerkstatt hinzu. Es folgte eine Rehabilitationsp√§dagogische Zusatzqualifizierung. Bis heute ist sie zust√§ndig f√ľr…

Weiter lesen

BvB – Jetzt geht`s wieder los!

Korbach(om). Liest man BvB, denken viele Leute dabei an Fu√üball. Aber junge Leute, die seit dem 21.09.2020 die BvB (Berufsvorbereitende Bildungsma√ünahmen) beim Berufsf√∂rderungswerk des Handwerks in Korbach besuchen, denken dabei an ihre berufliche und pers√∂nliche Zukunft. Fu√üball ist ein Mannschaftssport. Und jede Mannschaft hat eben auch ihre schw√§cheren Spieler. Und das Berufsf√∂rderungswerk in Korbach gGmbH versteht sich als Mannschaft, um auch Schw√§cheren zu helfen. Insgesamt 58 junge Menschen erhalten durch die Agentur f√ľr Arbeit in Korbach beim Berufsf√∂rderungswerk des Handwerks in Korbach die Chance, an dem Lehrgang der BvB (Berufsvorbereitende…

Weiter lesen