Schnipp, schnapp Haare ab für einen guten Zweck

Korbach(pm). Viktoria Stallknecht, 28 Jahre aus Lichtenfels-Goddelsheim, ist Sozialpädagogin beim Berufsförderungswerk des Handwerks gGmbH (BFH) der Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg in Korbach. Sie betreut in der Kfz-Werkstatt des BFH`s Auszubildende und Umschülerinnen und Umschüler in unterschiedlichen Maßnahmen. Zusätzlich gibt sie Unterricht in dem Fach Politik und Wirtschaft. Ihre Haare zu spenden – diesen Gedanken trug Viktoria Stallknecht schon lange mit sich herum. Durch Corona konnten sie ungebremst wachsen. Letzte Woche war es dann soweit. In der Friseurwerkstatt des Berufsförderungswerks ließ sie während der praktischen Prüfung als Prüfungsmodell ihre Haare fallen. 25 bis…

Weiter lesen

Krebs macht vor Corona nicht Halt

Wiesbaden(pm). Anlässlich des Welt-Blutkrebstages am 28. Mai dieses Jahres fordert die pflege- und gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Dr. Daniela Sommer, größere Anstrengungen und eine bessere Unterstützung in der Forschung zur Bekämpfung von Krebs: „Glücklicherweise gibt es seit Jahren Fortschritte in der Forschung sowie verbesserte Methoden zur Früherkennung und der Entwicklung von Therapien gegen Krebs. Die Zuschüsse des Landes sind aber längst nicht ausreichend, die Forschungsförderung muss besser unterstützt werden. Es muss noch mehr getan werden, gerade wenn es darum geht, Krebs zu vermeiden, früher zu erkennen und…

Weiter lesen

Krebs macht nicht Halt vor Corona – Vorsorgetermine wahrnehmen

Wiesbaden(pm). Anlässlich des Weltkrebstages am 4. Februar dieses Jahres fordert die pflege- und gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Dr. Daniela Sommer, erneut größere Anstrengungen in der und eine bessere Unterstützung für die Forschung zur Bekämpfung von Krebs: „Glücklicherweise gibt es seit Jahren Fortschritte in der Forschung sowie verbesserte Methoden zur Früherkennung und der Entwicklung von Therapien gegen Krebs. Die Zuschüsse des Landes sind aber längst nicht ausreichend, die Forschungsförderung muss besser ausgestattet werden. Es muss noch mehr getan werden, gerade wenn es darum geht, Krebs zu vermeiden, früher…

Weiter lesen

Stammzellenspenden hilft Leben retten

Internationaler Kinderkrebstag am 15. Februar Wiesbaden(pm). Anlässlich des Internationalen Kinderkrebstages am 15. Februar erinnert die pflege- und gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Dr. Daniela Sommer daran, dass trotz des medizinischen Fortschritts und der immer besser werdenden Chancen einer Krebsheilung gerade bei Kindern und Jugendlichen die Früherkennung und Diagnose von Krebserkrankungen noch viel zu häufig versagten. Deshalb sei es ihr ein besonderes Anliegen, am Kinderkrebstag die Aufmerksamkeit auf dieses Thema zu richten. “Pro Jahr erkranken weltweit mehr als 250.000 Kinder an Krebs, leider noch viel zu oft ohne Chance…

Weiter lesen

Pilgern gegen den Krebs

von Peter Fritschi. Die Frauenselbsthilfe nach Krebs, LV Hessen, Gruppe Homberg/Efze plant im kommenden Frühjahr wieder eine Pilgerwanderung, diesmal von Eisennach nach Marburg/Lahn. Lore Lückel aus dem Edertal Ortsteil Lieschenruh, Mitorganisatorin, nimmt bereits zum zweiten Mal an einer Pilgerwanderung teil. So nahm sie bereits in diesem Jahr, im Mai 2019 mit weiteren 12 Teilnehmerinnen an der ersten Pilgerwanderung auf dem Jakobsweg von Frankfurt/Oder nach Berlin teil. „So eine Wanderung muss gut vorbereitet und akribische geplant sein, allein die Festlegung der täglichen Übernachtungen entlang des Weges erfordert Geduld und Ausdauer. Wir…

Weiter lesen