Stärkere Zusammenarbeit der Kliniken in Korbach und Frankenberg

Sie setzen sich gemeinsam für eine starke gesundheitliche Versorgung im Landkreis Waldeck-Frankenberg ein: Landrat Dr. Reinhard Kubat, Korbachs Bürgermeister Klaus Friedrich und Erster Kreisbeigeordneter Karl-Friedrich Frese. Foto: Landkreis Waldeck-Frankenberg Stärkere Zusammenarbeit der Kliniken in Korbach und Frankenberg

Landkreis unterstützt finanziell Korbach/Frankenberg(pm). Das Kreiskrankenhaus Frankenberg und die Hessenklinik Stadtkrankenhaus Korbach möchten künftig noch stärker zusammenarbeiten. Der Landkreis Waldeck-Frankenberg begrüßt das Vorhaben – und plant, beide Häuser dabei nicht nur organisatorisch, sondern auch finanziell zu unterstützen. Im Bereich der Altersmedizin und Geräte-Sterilisation pflegen beide Kliniken bereits eine gute Zusammenarbeit – künftig soll die Kooperation noch stärker ausgeweitet werden. Darin sind sich die beiden Träger, der Landkreis Waldeck-Frankenberg und die Stadt Korbach, einig. Um das zu realisieren, haben beide Häuser gemeinsam eine Zielvereinbarung erarbeitet: So planen die Krankenhäuser unter anderem…

Read More

Fixierungen dürfen nur Ultima Ratio sein

Fußfessel, Symbolbild Von User:Klaus with K - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=255544Fixierungen dürfen nur Ultima Ratio sein

Wiesbaden(pm). Das Magazin „defacto“ des Hessischen Rundfunks hat in einem Bericht die Fixierung eines Parkinsonpatienten in den Lahn-Dill-Kliniken in Wetzlar öffentlich gemacht. Die Fixierung erfolgte gegen seinen Willen und ohne die dafür erforderliche richterliche Befugnis. Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Dr. Daniela Sommer, übte scharfe Kritik an dem Fall. Sommer sagte am Dienstag in Wiesbaden: „Fixierungen dürfen nur letztes Mittel sein, da sie einen Eingriff in das Grundrecht des Patienten auf die Freiheit seiner Person darstellen und traumatisierend wirken können. Nicht gerechtfertigte Fixierungen sind rechtwidrig und müssen…

Read More

Dienstjubiläum und Renteneintritt – Kreiskrankenhaus ehrt langjährige Mitarbeiter

Hintere Reihe: Die Klinikleitung. v.l.: Ärztlicher Leiter Dr. Hannes Gabriel, Geschäftsführer Gerhard Hallenberger und Pflegedienstleiter Andreas Nerowski, Vordere Reihe v.l.: Andrea Schreiner (Betriebsrat), Heidrun Valentin, Karin Rehn, Gisela Fuhr, Ingrid Metz, Marion Scholl-Ritter,Dagmar Garthe, Silke Kuhaupt, Petra Marburger, Angelika Sachse, Bettina Heydasch und Martin Ochse. Es fehlen Burkard Hetzler und Regina Tilhof. Foto:Kreiskrankenhaus FrankenbergDienstjubiläum und Renteneintritt – Kreiskrankenhaus ehrt langjährige Mitarbeiter

Frankenberg(pm). Das Kreiskrankenhaus Frankenberg hatte seine Mitarbeiter, die im zweiten Halbjahr 2018 ein Dienstjubiläum erreichten oder in Rente gingen zu einer Feierstunde in die Frankenberger Walkemühle eingeladen. Geschäftsführer Gerhard Hallenberger bedankte sich im Namen der Klinikleitung herzlich für ihre langjährigen treuen Dienste am Patienten: „Ihre Arbeit ist ein Segen für unsere Gesellschaft, die diesen Einsatz zu würdigen weiß.“ Er bedankte sich auch ausdrücklich bei den Partnern, die „aufgrund von Wechselschichten und Wochenenddiensten sehr häufig auf ihre Frauen oder Männer verzichten müssen.“ Die Mitarbeiter, die im zweiten Halbjahr 2018 in Rente…

Read More

Die Wirbelsäule im Fokus

Anas Kalhout bedankt sich bei der Referentin Dr. Ellen Müller~Foto:Kreiskrankenhaus Frankenberg#Links im Bild Karin Felski, die durch den OP-Bereich führte und Norbert Schlechter, Physiotherapeut und ReferentDie Wirbelsäule im Fokus

Informatives Patientenforum am Kreiskrankenhaus traf auf reges Interesse Frankenberg(pm). Bis auf den letzten Platz war die Personalcafeteria des Kreiskrankenhauses am letzten Freitag 15. März besetzt. Die Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie hatte zu einem Informationsnachmittag mit dem Titel „Wirbelsäule im Fokus“ eingeladen und über 120 Gäste waren dieser Einladung gefolgt. Der Geschäftsführer Gerhard Hallenberger begrüßte die Zuhörer und berichtete über den großen Zuspruch, den die Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie seit Dienstbeginn von Herrn Anas Kalhout Mitte 2017 erfährt. Die Patientenzahlen steigen, dank der hervorragenden Arbeit, die Herr Kalhout und sein Kollege Ali Muhammad…

Read More