Schumann Quartett: Ein Familienunternehmen am Klassik-Himmel

Bad Arolsen(pm). Drei Brüder und eine Bratschistin – das Schumann Quartett sorgt für Aufsehen am Klassik-Himmel. Seit ihrer frühesten Kindheit spielen die Brüder Mark, Erik und Ken Schumann zusammen, seit 2011 ist die in Tallinn geborene Liisa Randalu als Bratschistin dazu gekommen. Ein quasi Familienquartett, dass zu den Shooting-Stars der Kammermusikszene gehört. Im vergangenen Jahr wurden die Musiker beim Kultursommer umjubelt und wir freuen uns, dass dieses außergewöhnliche Quartett für das kanadische Rolston Quartet eingesprungen ist und mit Mozart und Brahms das Publikum verzaubern möchte. „So wirklich entwickelt sich ein…

Weiter lesen

10 Jahre Weltnaturerbe im Nationalpark Kellerwald-Edersee

Ein außergewöhnliches Konzert: Wenn das Moos Marimbaphon spieltWaldeck(pm). Vor 10 Jahren wurden Teile des Nationalparks Kellerwald-Edersee zum UNESCO-Welterbe geadelt. Gefeiert wird dieses Jubiläum nächsten Freitag im Schlossgarten mit einem besonderen Konzert: Ursula und Frank Wendeberg spielen Musikstücke, bei denen Geräusche und Laute aus den deutschen Nationalparks auf Weltmusik treffen und ganz neue Melodien und Dialoge entstehen. Seit zehn Jahren sind Gebiete des Nationalparks Kellerwald-Edersee nun schon Teil des größten seriellen, transnationalen Weltnaturerbes mit dem Namen “Alte Buchenwälder und Buchenurwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas”. Ein Grund zu feiern und…

Weiter lesen

Musikzug spielt Vitos Klienten ein Ständchen

Marschmusik, Polkas und Disney-Klassiker Haina (Kloster)RouvenRaatz. Ein einstündiges Ständchen hat der Musikzugder Freiwilligen Feuerwehr Gemünden den Klienten der Vitos begleitendenpsychiatrischen Dienste Haina gebracht. BPD-Mitarbeiterin Anette Wölk hatte die Überraschung für die Bewohner organisiert. Therapeutischer Leiter Erwin Gruber hieß den Musikzug herzlich willkommen, der zwischen Kocomo-Wohnheim und Wohngruppenhäusern in der Dr.-Otto-Kahm-Straße corona-konform Aufstellung genommen hatte. Unter Leitung von Dirigent Manuel Schäfer reichte das Programm von flotter Marschmusik wie „Auf zum Start“ und dem „Deutschmeister Regimentsmarsch“ bis zu zünftigen Polkas wie der „Sorgenbrecher Polka“, „Dompfaff“ und der „Böhmische Traum“. Im zweiten Teil…

Weiter lesen

Beethoven im Schlosshof:Quatuor van Kuijk

Bad Arolsen(pm). Das Quatuor van Kuijk gehört zu den interessantesten jungen Streichquartetten aus Frankreich. Gegründet 2012 am Pariser Conservatoire, hat das Ensemble seitdem einen fulminanten Karrierestart hingelegt. Zu den größten Erfolgen gehörte der Gewinn des 1. Preises und der Sonderpreise beim Internationalen Streichquartettwettbewerb der Wigmore Hall London 2015 sowie des 1. Preises und des Publikumspreises beim Internationalen Kammermusikwettbewerb im norwegischen Trondheim. Seinen holländischen Namen verdankt das Quartett der Tradition folgend, seinem ersten Geiger, dessen Großvater Holländer war. Bei der Wigmore Hall International Chamber Music Competition erhielten die van Kuijks Ehrungen…

Weiter lesen