Psychiatrische Kliniken besser ausstatten – massive Kritik in mündlicher Anhörung

Wiesbaden(pm). Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Dr. Daniela Sommer, hat sich nach einer mündlichen Anhörung, die die SPD-Landtagsfraktion durchgeführt hat, überzeugt gezeigt, dass die Vorkommnisse am Klinikum Frankfurt/Höchst kein Einzelfall seien. Sommer sagte dazu am Mittwoch in Wiesbaden: „Es wurde von allen Experten bestätigt, dass strukturelle Mängel in psychiatrischen Kliniken immer wieder zu Missständen führen können, die eine massive Belastung für Patienten und Personal zur Folge haben und nicht nur Akutstationen betreffen. Wir haben das Gespräch mit Expertinnen und Experten aus psychiatrischen Kliniken gesucht, um uns ein…

Weiter lesen

Patientenfürsprecher berichten über ihre Arbeit – Gerda Schmalz verabschiedet

Waldeck-Frankenberg(pm). Sie sind Mittler zwischen Klinikleitung und Patienten, nehmen Fragen, Wünsche und Anregungen entgegen, stehen als Ansprechpartner zur Verfügung – die Patientenfürsprecher üben eine wichtige Rolle an den hessischen Krankenhäusern und Kliniken aus. Als ehrenamtlich Tätige nach dem Hessischen Krankenhausgesetz werden sie vom Kreistag gewählt und einvernehmlich mit der jeweiligen Krankenhausleitung in ihr Amt berufen. Jährlich geben sie einen Bericht über ihre Tätigkeit ab. Im Landkreis Waldeck-Frankenberg kümmern sich sechs Patientenfürsprecher*innen, jeweils mit Stellvertretung, um die Belange der Patienten. Tätig sind sie an den Stadtkrankenhäusern in Bad Arolsen und Korbach,…

Weiter lesen