Zehn klimafreundliche Schulhöfe für Hessen: Naturerleben, Spielspaß und Klimaschutz

Symbolbild: Gundula Vogel auf Pixabay Zehn klimafreundliche Schulhöfe für Hessen: Naturerleben, Spielspaß und Klimaschutz

Projekt fĂĽr attraktivere Lern- und Pausenräume gestartetWiesbaden(pm). Das Hessische Umweltministerium und die Deutsche Umwelthilfe (DUH) haben gemeinsam das Projekt „Zehn klimafreundliche Schulhöfe fĂĽr Hessen“ gestartet. Das Ziel sind klimagerechte, naturnahe und nachhaltige Schulhöfe, die attraktive Lebens- und Lernräume sind. Schwerpunkte bilden die Themen Klimawandelanpassung, Biodiversität und Bodenschutz. Vom Odenwald bis nach Nord-Hessen gestalten aktuell zehn Pilotschulen ihre Schulhöfe neu. „Umweltbewusstes Denken und Handeln beginnt schon im Kindesalter. Deswegen freue ich mich, gemeinsam mit der Deutschen Umwelthilfe (DUH) das Projekt „Zehn klimafreundliche Schulhöfe fĂĽr Hessen“ umzusetzen“, sagte Umweltministerin Priska Hinz. „Auf…

Read More

Gemeinde Vöhl soll Klimaschutzkonzept erarbeiten

Die Gemeinde Vöhl soll nach dem Willen der SPD-Fraktion ein Klimaschutzkonzept erarbeiten. Symbolbild: Markus Distelrath/ Pixabay Gemeinde Vöhl soll Klimaschutzkonzept erarbeiten

Vöhl(pm). Der Klimawandel ist ein real existierendes Problem; er spielt sich nicht nur in Umweltkatastrophen in anderen Erdteilen ab, sondern auch bei uns; nicht vor unserer HaustĂĽr, sondern in unserem Haus. Die SPD-Fraktion in der Vöhler Gemeindevertretung hat deshalb beantragt, eine Kommission zu berufen, die ein Klimaschutzkonzept erarbeitet und Beschlussvorlagen fĂĽr die Gemeindevertretung mit einer Folgeeinschätzung versieht. FĂĽr die anstehende Sitzung der Gemeindevertretung hat die Fraktion diesen Antrag allerdings zurĂĽckgezogen. Ein Grund dafĂĽr, so Fraktionsvorsitzender Volker König, sei, dass die Beratungen dieser Sitzung in Form einer Videokonferenz stattfänden, was ein…

Read More

Landkreis Waldeck-Frankenberg stellt Klima-Sparbuch vor

ie haben das neue Klima-Sparbuch für Waldeck-Frankenberg vorgestellt: Landrat Dr. Reinhard Kubat, die Leiterin des Geoparks GrenzWelten Kim Peis, Nico Wirth vom Fachdienst Gebäudewirtschaft, Tanja Müller vom Fachdienst Dorf- und Regionalentwicklung und der Erste Kreisbeigeordnete Karl-Friedrich Frese. (Foto: Landkreis Waldeck-Frankenberg)Landkreis Waldeck-Frankenberg stellt Klima-Sparbuch vor

Korbach(pm). Auch wenn die augenblicklich allgegenwärtige Medienpräsenz der Corona- Pandemie alle anderen Themen in den Hintergrund drängt, so sollten auch die fĂĽr die Zukunft der Kinder und Enkel wichtigen Fragen nicht ganz vergessen werden. Bis vor einem guten halben Jahr – bevor sich Covid-19 ĂĽber die gesamte Erde ausbreitete – stand der Klimawandel im Fokus des weltweiten Interesse. Immer mehr Menschen haben verstanden, dass dieseine reale existenzielle Bedrohung ist und kaum noch Zeit bleibt, das Steuer herumzureiĂźen. „Auch, wenn der Klimawandel eine globale Herausforderung darstellt, so sind doch lokale und…

Read More

Klimaschutz und Wirtschaftsstandort Frankenberg

Symbolbild von kalhh auf Pixabay Klimaschutz und Wirtschaftsstandort Frankenberg

Frankenberg(pm). Die Koalition von CDU und BĂĽndnis 90/Die GrĂĽnen bringen zwei Anträge zur Stärkung des Klimaschutzes und zur Sicherung des Wirtschafts-Standorts Frankenberg in die nächste Sitzung Stadtverordnetenversammlung am 19. Dezember ein. Ziel des Antrags zur Sicherung des Wirtschafts-Standorts ist die Erarbeitung einer grundlegenden Konzeption durch den Magistrat. Dies soll im Verbund mit den regionalen Gremien der Industrie- und Handelskammer und der Kreishandwerkerschaft erfolgen. Ein besonderes Augenmerk ist nach Wunsch der Koalitionäre auf die Notwendigkeiten hinsichtlich der StraĂźen- und Digital-Infrastruktur sowie die Herausforderungen der Personalgewinnung zu richten. Das Konzept soll abschlieĂźend…

Read More

Klimaschutz mit Hilfe der Natur

Symbolfoto: PixabayKlimaschutz mit Hilfe der Natur

NABU Hessen fordert acht groĂźe Klimaschutzwälder Wetzlar(pm). Angesichts der groĂźen Waldschäden durch die Klimaerwärmung fordert der NABU vom Land die Einrichtung von acht groĂźen Klimaschutzwäldern im hessischen Staatswald. „Um zu erfahren, welche Wälder kĂĽnftig Trockenheit und Hitze am besten standhalten können, mĂĽssen wir der Natur ĂĽber die Schulter schauen“, erklärt NABU-Waldexperte Mark Harthun. In den Klimaschutzwäldern solle die Natur den Vorrang erhalten und zeigen, welche Baumarten fĂĽr die Zukunft am besten geeignet seien. „Dem Staatswald kommt hier eine groĂźe Verantwortung zu. Es kann nun nicht darum gehen, vorschnell und mit…

Read More