Jugendberufsagentur startet mit Unterstützung vom Land Hessen

Jugendberufsagentur startet mit Unterstützung vom Land Hessen(Von links Erster Kreisbeigeordneter Karl-Friedrich Frese (Landkreises Waldeck-Frankenberg), Viola Nadge-König (Schwalm-Eder-Kreis), Larissa Meinunger (Referentin), Erster Kreisbeigeordneter Jürgen Kaufmann (Schwalm-Eder-Kreis). Foto:Schwalm-Eder-KreisJugendberufsagentur startet mit Unterstützung vom Land Hessen

Schwalm-Eder/Waldeck-Frankenberg(pm). „Kein Jugendlicher darf verloren gehen.“ Mit diesem Leitmotto des gemeinsamen Handelns ist im Juni der Startschuss für die Arbeit der Jugendberufsagentur Schwalm-Eder und Waldeck-Frankenberg gefallen. Die Kooperationsvereinbarung zur deutschlandweit einzigen landkreisübergreifenden Jugendberufsagentur wurde im Dezember 2018 zwischen den Landkreisen, dem Staat-lichen Schulamt, der Arbeitsagentur und den Jobcentern unterzeichnet. Hintergrund ist, dass es in beiden Landkreisen zwar vielfältige und gute Unterstützungen für Jugendliche im Übergang von der Schule in den Beruf gibt, aber das Zusammenwirken inner-halb dieser ausgeprägten Angebotslandschaft immer noch eine Herausforderung dar-stellt. Mit der Gründung der Jugendberufsagentur haben…

Read More

Wenn der Kitzel des Spiels zum Problem wird

80 Prozent der zuhörenden Schüler haben statistisch schon Erfahrungen mit Glücksspiel – Informationsveranstaltung am Berufskollegzentrum am Marspernplatz des Kreises Paderborn. Foto:Kreis Paderborn, Schul- und SportamtWenn der Kitzel des Spiels zum Problem wird

Berufskollegs informieren Schülerinnen und Schüler über Glücksspielsucht Kreis Paderborn (krpb). 150 Schülerinnen und Schüler im Publikum – wie viele von ihnen sind gefährdet, ein Problem mit Glückspiel zu entwickeln? Statistisch lässt sich die Frage beantworten: „Bis zu 80 Prozent der Schülerinnen und Schüler an Berufskollegs verfügen über diverse Erfahrungen mit Glücksspielen“, berichtet Horst Brönstrup vom Projekt „Glüxxit – wer nicht zockt, gewinnt!“. Berufsschüler weisen – im Vergleich zu anderen Schulformen – ein doppelt so hohes problematisches Glücksspielverhalten auf. Deshalb klären Brönstrup und seine Kollegen mit der Unterstützung des Glücksspielexperten Dr.…

Read More

Pubertät oder Depression?

Bei Depressionen fühlt sich das Umfeld hilflos und überfordert - Dr. Barbara Wibbeke klärte mit ihrem Vortrag auf. Foto: Kreis PaderbornPubertät oder Depression?

Kreis Paderborn lud zur Informationsveranstaltung „Gesundheit und Depression bei Kindern und Jugendlichen Kreis Paderborn(krpb). Teenager ziehen sich zurück, sind gereizt, können sich in der Schule nicht konzentrieren und schreiben schlechte Noten. All dies sind „normale“ Auswüchse der Pubertät – sie können aber auch Zeichen einer Depression sein. Um über diese häufig übersehene Krankheit zu informieren, lud das Bildungs- und Integrationszentrum des Kreises Paderborn nun Lehrer, Erzieher, Eltern und Schüler zu einer Informationsveranstaltung in die Mensa der Gesamtschule Bad Lippspringe ein. Den Fachvortrag hielt Dr. Barbara Wibbeke, ärztliche Psychotherapeutin für die…

Read More

Ein Stück Lebensfreude über die Musik

Foto: D. GroebingEin Stück Lebensfreude über die Musik

Achte Musical-Ferienfreizeit vom 13. bis 20. Juli im Jugendwaldheim Büren-Ringelstein Paderborn(pm). Bereits zum achten Mal veranstaltet die Opern- und Konzertsängerin Petra Merschmann ihre Musical-Ferienfreizeit und zeigt die Schicksale und Nöte Leukämieerkrankter auf. Schirmherr der Veranstaltung ist wiederum Landrat Manfred Müller. Angesprochen sind Helfer- und Unterstützerkinder sowie Kinder und Jugendliche, die von Leukämie betroffen waren oder die in ihrer Familie das Schicksal von Blutkrebs miterlebt haben. Eine Woche lang von Samstag, 13. Juli 2019 bis Samstag, 20. Juli 2019 können die Teilnehmer Lebensfreude über die Musik empfinden und erleben. Anmeldungen sind…

Read More