Auszeit fĂĽr die Gesundheit: Jobcenter stellen Bundesprogramm rehapro vor

Ein neues Angebot der Jobcenter Waldeck-Frankenberg, Schwalm-Eder und Marburg-Biedenkopf unterstützt ihre Kundinnen und Kunden ab sofort bei der Verbesserung ihrer Gesundheit und Erhaltung ihrer Arbeitsfähigkeit. Die Teilnahme ist kostenlos. Interessierte können sich ab sofort melden.
Das Kooperationsprojekt der Jobcenter Waldeck-Frankenberg und Schwalm-Eder sowie des Kreis-Job-Centers Marburg-Biedenkopf (KJC) richtet sich in erster Linie an Menschen über 40 Jahre mit dauerhaften gesundheitlichen Einschränkungen, die sich freiwillig zur Teilnahme entscheiden.

Weiter lesen

Jobcenter bietet neuen Service

Waldeck-Frankenberg(pm). Kundinnen und Kunden des Jobcenters Waldeck-Frankenberg können die häufigsten und wichtigsten Anliegen rund um die Uhr und von ĂĽberall online erledigen. Dieses neue Serviceangebot geht am 21. Mai an den Start. Das Online-Angebot ersetzt keine bestehenden Zugangswege, sondern bietet einen zusätzlichen Service. Das Produkt wird unter dem Namen jobcenter.digital eingefĂĽhrt. Die Kundinnen und Kunden haben die Möglichkeit, den Weiterbewilligungsantrag oder eine Veränderungsmitteilung online mit Anlagen zu ĂĽbermitteln. Auf der SGB II-Startseite stehen neben dem Onlinezugang vielseitige Informationen ĂĽber das Arbeitslosengeld II zur VerfĂĽgung. Das Projekt GE-ONLINE setzt Online-Angebote fĂĽr…

Weiter lesen

FrĂĽhstĂĽckstreff – FĂĽr Frauen die den Wiedereinstieg wagen wollen

Bad Arolsen(pm). Unverbindlich, locker – einfach mal Möglichkeiten ausloten, auch ohne offiziell beim Jobcenter oder der Agentur fĂĽr Arbeit gemeldet zu sein. Diese Gelegenheit bieten das Jobcenter Waldeck-Frankenberg und die Agentur fĂĽr Arbeit Korbach in den Räumlichkeiten des Arolser Wasch Kaffees bei einem kleinen kostenlosen FrĂĽhstĂĽck. Das Treffen am 8. Mai, von 9:30 Uhr bis 11.00 Uhr ist fĂĽr Frauen gedacht, die nach der Kindererziehung oder Pflege wieder ins Berufsleben zurĂĽckkehren wollen. In gemĂĽtlicher Atmosphäre informieren die beiden Beauftragten fĂĽr Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Julia Rusch und Bärbel Kesper, ĂĽber Möglichkeiten…

Weiter lesen

Kooperation fĂĽrs Leben

Waldeck-Frankenberg(pm). Das Jobcenter Waldeck-Frankenberg bietet in Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk Waldeck-Frankenberg Informationen fĂĽr schwangere Kundinnen des Jobcenters an. Mit der Schwangerschaft beginnt ein neues Kapitel im Leben vieler Frauen. Neben der Vorfreude auf das Baby ergeben sich häufig Fragen zur Neuorganisation der Familie und zu finanziellen Aspekten. Hier knĂĽpfen das Jobcenter und das Diakonische Werk an: Ende letzten Jahres fanden die ersten Termine der Kooperationspartner statt. Julia Rusch, die Beauftragte fĂĽr Chancengleichheit am Arbeitsmarkt des Jobcenters, hat die werdenden Eltern zum Gespräch eingeladen. Die Frauen folgten der Einladung, einige…

Weiter lesen

Umwandlungszuschuss fĂĽr Minijobs vom Jobcenter

Korbach(pm). Seit Januar dieses Jahres bietet das Jobcenter Waldeck-Frankenberg Anreize fĂĽr Arbeitgeber im Bereich Minijobs. Das Jobcenter möchte Arbeitgeber finanziell unterstĂĽtzen, die bereit sind, einen Minijob in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung umzuwandeln. Viele Arbeitslosengeld II – Bezieher ĂĽben ĂĽber Jahre hinweg einen Minijob ohne Perspektive aus. Diese sollen mit Hilfe der Förderung fĂĽr Arbeitgeber auf eigenen Beinen stehen. Dabei möchte das Jobcenter unterstĂĽtzen. „Die Förderung ist gestaffelt: fĂĽr die Umwandlung in eine 20-Stunden-Stelle gibt es eine Einmalzahlung in Höhe von bis zu 3000,- €, bei 40 Stunden fördern wir sogar mit…

Weiter lesen