Sport schlägt Brücken zur Integration

Ministerium unterstĂĽtzt in Edertal Aktivitäten mit FlĂĽchtlingen mit 6000 Euro Edertal(Uli Klein). Das Land Hessen fördert die Integration von FlĂĽchtlingen in mehrerlei Hinsicht. „Sport spielt dabei eine wichtige Rolle“, erklärte Edertals BĂĽrgermeister Klaus Gier beim Ăśberreichen einer Berufungsurkunde des zuständigen Ministeriums an Sport-Coach Wolfgang Ochs. Der Bad Wildunger engagiert sich im FlĂĽchtlingshilfeverein „ViA“ in seiner Heimatstadt und ist als Sport-Coach aktiv. „FĂĽr die Integration von FlĂĽchtlingen sind Mannschaftssportarten am besten geeignet. Hier treffen sich Menschen, die eine gemeinsame Leidenschaft verbindet, und ganz nebenbei werden die Sinne fĂĽr soziales Verhalten geschärft.“…

Weiter lesen

Café Klatsch der DELTA Waldeck-Frankenberg lädt zum Fastenbrechen ein

Korbach(pm). Auch in diesem Jahr wird im CafĂ© Klatsch, der gemeinsamen Initiative der DELTA Waldeck-Frankenberg GmbH und des Jobcenters, das Fest des Fastenbrechens gefeiert. Das islamische Fest, das unmittelbar an den Fastenmonat Ramadan anschlieĂźt und auch als tĂĽrkisches Zuckerfest bekannt ist, findet am Donnerstag, 6. Juni ab 17 Uhr im CafĂ© Klatsch in der Flechtdorfer StraĂźe 13 in Korbach statt. Besucherinnen und Besucher sind dazu herzlich eingeladen. In den islamischen Ländern ist es bei diesem Fest Brauch, die Nachbarn und Verwandten mit SĂĽĂźigkeiten zu beschenken und gemeinsam einige Stunden bei…

Weiter lesen

Integration: Ein Protokoll des Scheiterns

Frankenberg(Manfred Weider). Die Gesellschaft fĂĽr Sicherheitspolitik e.V., Sektion Waldeck-Frankenberg (GSP) und die Buchhandlung Jakobi laden zu einem Vortrag: „Integration: Ein Protokoll des Scheiterns“ am Dienstag, 25. Juni 2019 um 19.30 Uhr in die Ederberglandhalle ein. Diese Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei. Der Referent Hamed Abdel-Samad ist ein deutsch-ägyptischer Politikwissenschaftler und Publizist. Der Ă–ffentlichkeit ist er vor allem als Autor islamkritischer Werke bekannt. Deutsch-TĂĽrken unterstĂĽtzen Erdogan, in Europa geborene Muslime verĂĽben Terroranschläge. Hamed Abdel-Samad prangert die integrationsverhindernden Elemente der islamischen Kultur an. Er rechnet aber auch mit europäischen IntegrationslĂĽgen ab. Denn…

Weiter lesen

Neue Ansprechpartnerinnen in der Fachstelle Migration und Integration

Korbach(pm). In der Fachstelle Migration und Integration des Landkreises Waldeck-Frankenberg gibt es neue Ansprechpartnerinnen fĂĽr den Bereich Bildungskoordination und das Programm „Wegweisende Integrationsansätze realisieren“, kurz WIR. Die ehemalige WIR-Koordinatorin Rebekka-Josephin Steuber ĂĽbernimmt als Bildungskoordinatorin den Posten von Lara Kurzrock, die kĂĽnftig im Bereich der neu gegrĂĽndeten Jugendberufsagentur tätig sein wird. Neue WIR-Koordination wird Lisa Sophie MĂĽller, die seit 2016 in der Asylbetreuung des Landkreises Waldeck-Frankenberg tätig ist. Die Bildungskoordination richtet sich an Neuzugewanderte und Menschen, die sich im Sinne des lebenslangen Lernens weiterbilden möchten. Sie beinhaltet unter anderem die Zusammenarbeit…

Weiter lesen

Ist die interkulturelle Ă–ffnung gelungen?

Kommunales Integrationszentrum lädt Ehrenamtliche, Sozialarbeiter und Verwaltungsmitarbeiter zum Diskussionsforum ein Kreis Paderborn(krpb). Interkulturelle Fortbildungen oder Sprachvermittler – die Kommunen im Kreisgebiete haben vieles getan, um ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf den Zuwachs an Kunden mit Migrationshintergrund vorzubereiten. Doch gelegentlich sind Klagen von ehrenamtlichen FlĂĽchtlingshelfern zu hören ĂĽber Probleme in Behörden oder Formulare, die nur in Deutsch vorhanden sind. Das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Paderborn möchte mit allen Beteiligten ins Gespräch kommen und ĂĽber den Stand der interkulturellen Ă–ffnung diskutieren. Es lädt daher Ehrenamtliche, Sozialarbeiter und Verwaltungsmitarbeiter zum Forum „Interkulturelle Ă–ffnung…

Weiter lesen