Fotowettbewerb: „Der Kreis Paderborn blüht und summt“

Durch den Fokus eine Kameralinse die Natur im Kreis Paderborn entdecken – die Jury des Fotowettbewerbs v.l Dr. Dave Lubek, Hans-Hubert Rödenbröker und Dr. Ludger Kappius Foto: Kreis Paderborn/Meike DelangFotowettbewerb: „Der Kreis Paderborn blüht und summt“

Gesucht werden die schönsten Motive für eine Ausstellung und einen Fotokalender Kreis Paderborn(krpb). Eine Biene, die Nektar sammelt; heimische Wildblumen, die einen Garten in ein Paradies für Insekten verwandeln, oder ein Stück unberührte Natur: All dies zeigt in Zeiten des Klimawandels und des Insektensterbens ein Stück Hoffnung. Deshalb ruft der Kreis Paderborn im Zuge seiner Artenschutz-Offensive „Der Kreis Paderborn blüht und summt“ einen Fotowettbewerb aus. Die Jurymitglieder trafen sich nun, um die Rahmenbedingungen festzulegen und den Start des Wettbewerbs zu verkünden. Der Fantasie und Kreativität der Amateurfotografen sind dabei kaum…

Read More

Am Weltbienentag auch die Wildbienen denken

Wildbiene:Foto von Hans Benn auf Pixabay Am Weltbienentag auch die Wildbienen denken

NABU Hessen gibt Tipps für eine bienenfreundliche Umwelt Wetzlar(pm). Zum Weltbienentag am 20.Mai will der NABU Hessen auf die enorme Bedeutung von Wildbienen und anderen Insekten hinzuweisen und für den Schutz dieser Tiergruppe sensibilisieren. Jeder kann etwas tun, mit dem Pflanzen bienenfreundlicher Stauden und Kräuter oder dem Bau eines Insektenhotels. Viele Tipps rund um den Wildbienenschutz gibt es unter www.NABU.de/bienen. In Deutschland leben ca. 580 unterschiedliche Wildbienenarten. Mehr als die Hälfte von ihnen ist auf der Roten Liste in einer der Gefährdungskategorien verzeichnet. Wildbienen, zu denen auch die Hummeln zählen,…

Read More

Wie man Gärten naturnah gestaltet

Naturnahe Gärten sind nicht nur schön anzusehen sondern tragen auch zur Artenvielfalt bei: Sie decken Bienen, Schmetterlingen & Co. den Tisch. Foto: Rosemarie GembaWie man Gärten naturnah gestaltet

Kostenloser Vortrag von Rosemarie Gemba, Fachberaterin für Naturerlebnisräume im Paderborner Kreishaus Kreis Paderborn (krpb). Meteorologen warnen bereits vor einem neuen Dürresommer. An vielen Orten herrscht Waldbrandgefahr, und das im April. Das Insektensterben nimmt dramatische Ausmaße an: Mittlerweile gilt mehr als die Hälfte aller Insektenarten als gefährdet. Der Mensch muss aktiv werden, sonst drohen irreparable Schäden. Ein Baustein von vielen sind naturnahe Gärten: „Garten- und Balkonbesitzer können mit der richtigen Bepflanzung viel für die Artenvielfalt tun“, sagt der Umweltdezernent des Kreises Paderborn, Martin Hübner. Wie bekommt man einen naturnahen Garten hin?…

Read More

Jetzt Insekten und Vögel retten

Jetzt Insekten und Vögel retten

NABU und Europaabgeordneter Martin Häusling fordern neue Agrarpolitik Wetzlar/Marburg(pm). Die Herausforderungen einer zukunftsfähigen Landwirtschaft standen im Mittelpunktes einer Besichtigung des Schröcker Feldes bei Amöneburg durch den NABU-Landesvorsitzenden Gerhard Eppler und den Europaabgeordneten von Bündnis 90/Die Grünen Martin Häusling. Der NABU Hessen und Martin Häusling forderten dazu auf, in der Agrarpolitik endlich drastisch umzusteuern. „Gelder aus öffentlichen Kassen dürfen nur noch für öffentliche Leistungen der Landwirtschaft verwendet werden, wie die Sicherung und Förderung von Boden, Wasser, Klima, Artenvielfalt und Landschaft“ so Eppler. Der Kontrast könne nicht größer sein: Das Schröcker Feld…

Read More