Gemeinsame Gesellschaft vermarktet künftig Holz aus Waldeck-Frankenberg

Waldeck-Frankenberg(pm). Die Kommunalwald Waldeck-Frankenberg GmbH wird ab 1. Oktober 2019 die Holzvermarktung und künftig die Beförsterung des Großteils der kommunalen Wälder in Waldeck- Frankenberg übernehmen. Die Gesellschaft, die an die Waldeckische Domanialverwaltung des Landkreises angegliedert ist, wurde in der vergangenen Woche offiziell gegründet. „Aufgrund des laufenden Kartellverfahrens im Forstbereich hat sich Hessen Forst aus der Holzvermarktung der Kommunalwälder zurückgezogen“, erläutert der Erste Kreisbeigeordnete und Vorsitzende der Domanialkommission des Landkreises den Impuls zur Gründung der neuen Gesellschaft. „Unsere Kommunalwald Waldeck-Frankenberg GmbH wird künftig diese Aufgabe übernehmen.“ Um die Schnittstellenproblematik bei der…

Weiter lesen

Neues Gesetz regelt Holzvermarktung

Wiesbaden/Waldeck-Frankenberg(pm). Der hessische Landtag hat im Juni-Plenum ein neues Gesetz zur Holzvermarktung beschlossen. Bisher hatte HessenForst die Vermarktung in Hessen übernommen, aufgrund einer Entscheidung des Bundeskartellamtes, muss die Vermarktung nun auf neu aufgestellt werden. Das Gesetz regelt nun die rechtlichen Rahmen bei der Kooperation von kommunalen und privaten Waldbesitzern. „Mit dem Gesetz wird die Holzvermarktung in Hessen auf zukunftssichere Füße gestellt und die Rahmenbedingungen für die zukünftigen Holzvermarktungsorganisationen geklärt. Dies ist auch für das Domanium wichtig, um die Gründung der Vermarktungs-GmbH, an der auch viele Kommunen des Landkreises beteiligt sind,…

Weiter lesen