Heß: Kein Platz für Hass und Hetze in Frankenberg

Frankenberg(pm). Die Stadt Frankenberg (Eder) engagiert sich für ein gutes Zusammenleben und konstruktiven Umgang aller Menschen. Ob im Wahlkampf, in der politischen Diskussion oder im Privaten: „Hass und Hetze haben keinen Platz in Frankenberg – weder online noch offline!“ Das machte Bürgermeister Rüdiger Heß jetzt deutlich und wies auf eine Möglichkeit hin, sich gegen Hasskommentare im Netz zu wehren. „Wer in Hessen in sozialen Netzwerken oder an anderer Stelle im Internet extremistische Aussagen oder Hasskommentare entdeckt oder womöglich selbst Ziel eines solchen Kommentars geworden ist, kann das über ein Online-Formular…

Weiter lesen

Hessischer Aktionstag gegen Hasskriminalität im Internet

#HessengegenHetze Frankfurt(pm). Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main – Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) – und die hessischen Polizeipräsidien Frankfurt, Mittelhessen, Nordhessen, Osthessen, Südosthessen und Westhessen haben in dieser Woche im Rahmen einer hessenweit konzertierten Aktion Durchsuchungen und Vernehmungen gegen insgesamt elf Beschuldigte durchgeführt. Die Beschuldigten, zehn Männer und eine Frau, im Alter zwischen 24 und 61 Jahren aus Hanau, Frankfurt am Main, Fulda und Kassel, dem Landkreis Kassel, dem Main-Taunus-Kreis, dem Landkreis Marburg-Biedenkopf und dem Vogelsbergkreis stehen im Verdacht, in sozialen Netzwerken strafrechtlich relevante Äußerungen getätigt zu haben und…

Weiter lesen