Hessen unterstützt Chöre in Waldeck-Frankenberg

Symbolbild: Gianni Crestani/Pixabay Hessen unterstützt Chöre in Waldeck-Frankenberg

Waldeck-Frankenberg(pm). Gute Nachrichten fĂĽr 10 Chöre aus Waldeck- Frankenberg. Wie das hessische Ministerium fĂĽr Wissenschaft und Kunst den Vereinsvorsitzenden mitteilte, erhalten die Chöre jeweils eine Förderung in Höhe von 500 Euro als allgemeine Vereinsförderung aus Sondermitteln des Haushaltsjahr 2020. Ăśber die Landeszuwendung in Höhe von 500 Euro können sich folgende Vereine freuen: Gemischter Chor Vasbeck, Chorgemeinschaft 1881 Gembeck, Frauenchor Wirmighausen, Gemischter Chor KĂĽlte e.V., Chor Knapp daneben aus Korbach und die Männergesangsvereine aus Buchenberg, Ellershausen, Höringhausen, Kleinern und Schmillinghausen. JĂĽrgen Frömmrich, Landtagsabgeordneter von BĂĽndnis 90/ Die GrĂĽnen, zeigt sich ĂĽber…

Read More

Ministerin Hinz überfordert die Hessischen Forstämter

Symbolbild: planet_fox/Pixabay Ministerin Hinz überfordert die Hessischen Forstämter

Wiesbaden(pm). „So kann es einfach nicht weitergehen“, stellt Wiebke Knell, die forstpolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion fest. In einem Artikel der HNA äuĂźern sich alle Forstamtsleiter im Schwalm-Eder-Kreis unisono dazu, dass zu wenig Personal in den Hessischen Forstämtern zur Bekämpfung der aktuellen Waldschäden vorhanden ist. „Neben den ökologischen Folgen sind auch massive Wertverluste im Bestand des Volksvermögens die Konsequenz aus der Handlungsweise der Ministerin“, stellt Knell fest. Trotz der Personalsituation werden Forstämter abgebaut und die Zuständigkeitsbereiche weiter vergrößert, wie aktuell in Diemelstadt. Das ist genauso unverständlich, wie der Aufbereitungsstopp von Käferschäden…

Read More

Klage gegen Hessen wegen angeblichem Holzkartell

Symbolbild: MichaelGaida auf Pixabay Klage gegen Hessen wegen angeblichem Holzkartell

Umweltministerin Priska Hinz kĂĽndigt an gegen die Klage des amerikanischen Prozessfinanzierers vorzugehen Wiesbaden(pm). Wegen angeblich kartellrechtswidriger Rundholzverkäufe ist dem Hessischen Umweltministerium eine Klage ĂĽber mehr als 49 Millionen Euro zugegangen. Dem Land wird vorgeworfen, gemeinsam mit kommunalen und privaten Waldbesitzern ĂĽber Jahrzehnte ein „Rundholzsyndikat“ unterhalten zu haben. „Der Klimawandel und die jĂĽngsten katastrophalen Auswirkungen auf das Waldökosystem erfordern, dass Hessen-Forst, kommunale und private Waldbesitzer gemeinsam handeln und sich voll auf diese groĂźe Herausforderung konzentrieren. Das Betrachten des Waldes durch die Dollarbrille ist deshalb nicht angemessen und verschlingt Zeit und Geld,…

Read More

Heilbäder und Kurorte in Hessen auf dem Weg in die Zukunft

Bad Wildungens Bürgermeister Ralf Gutheil(links) und der Vorsitzende des Hessischen Heilbäderverbandes, Michael Köhler, Bürgermeister von Bad Zwesten. Foto: Stadt Bad WildungenHeilbäder und Kurorte in Hessen auf dem Weg in die Zukunft

Bad Wildungen im Zentrum der Entwicklung Bad Wildungen/Wiesbaden(pm). Nach den umfassenden Gesundheitsreformen in den 1990er Jahren mit den negativen Auswirkungen auf die Heilbäder und Kurorte stehen die Gesundheitszentren in Hessen erneut vor immensen Herausforderungen. Die Corona-Pandemie trifft die prädikatisierten Orte mit voller Wucht. Hotellerie und Gastronomie, Kliniken und Reha-Zentren leiden unter den Einnahmeverlusten ebenso wie die Kommunen, deren Erlöse aus Thermen, kulturellen Angeboten oder auch Kurtaxe rapide gesunken sind. Der Vorstand des Hessischen Heilbäderverbandes ist sich einig:Es muss weitergehen. Das Land Hessen muss einen groĂźen Teil der EinbuĂźen ausgleichen. Die…

Read More

„Kulturkoffer“ startet in die nächste Ausschreibungsrunde

Foto:congerdesign/Pixabay „Kulturkoffer“ startet in die nächste Ausschreibungsrunde

Land Hessen unterstĂĽtzt auch 2021 Projekte der kulturellen Bildung Wiesbaden(pm). Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn hat den Startschuss fĂĽr die nächste Ausschreibungsrunde des Förderprogramms „Kulturkoffer“ gegeben. Bis zum 11. Oktober 2020 können sich wieder alle, die Projekte im Bereich der Kulturellen Bildung anbieten, um die Landesfördermittel aus dem „Kulturkoffer“ bewerben. Dabei werden bereits etablierte Vorhaben genauso angesprochen wie neue Angebote, die vor allem Kindern und Jugendlichen zwischen 10 bis 16 Jahren Lust auf Kultur machen, aber auch generationenĂĽbergreifend begeistern. Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn: „Mit der Förderung Kultureller Bildung leisten…

Read More