Biberbäume bitte liegen lassen

Im Winter vom Biber gefällte Nahrungsbäume sollten möglichst in Ufernähe liegen gelassen werden. Foto: Hans Schwarting/NABUBiberbäume bitte liegen lassen

NABU Hessen: Im Schnee sind Biberspuren besonders gut sichtbarWetzlar(pm). Der Winter ist in groĂźen Teilen Hessens mit Schnee eingekehrt und nun offenbaren sich die Geheimnisse vieler Wildtiere durch Spuren im Schnee. Auch der Biber hinterlässt nun deutlich seine Spuren. „Jetzt ist die Zeit, in der die ehrenamtlichen Biberbeauftragten des NABU durch sorgfältige Kartierungen der Biberspuren unheimlich viel ĂĽber ihre Biber erfahren können“, weiĂź Mark Harthun Biberexperte des NABU Hessen. Da den Bibern nun keine krautige Nahrung zur VerfĂĽgung steht, fällen die Tiere häufiger Bäume. So gelangen sie an die zarten…

Read More

NABU Hessen: Immer mehr ĂĽberwinternde Silberreiher in Hessen zu beobachten

Bild von TheOtherKev auf Pixabay NABU Hessen: Immer mehr ĂĽberwinternde Silberreiher in Hessen zu beobachten

Wetzlar(pm). Immer häufiger werden dem NABU Hessen im Winter Sichtungen von eleganten weiĂźen Vögeln gemeldet. Viele Beobachter sind sich gar nicht sicher, wem sie da begegnet sind, da die Vögel fast schon exotisch anmuten. „Tatsächlich hat die Anzahl der Silberreiher-Sichtungen in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Vor allem die Silberreiher aus östlichen und sĂĽdöstlichen Ländern ziehen in den Wintermonaten nach Deutschland und ĂĽberwintern hier“, berichtet der NABU Vogelexperte Maik Sommerhage. Die Wintergäste sind hauptsächlich in Flachwasserbereichen von Seen und Teichen, in Feuchtgebieten und Flussauen oder auf Ă„ckern und Wiesen zu…

Read More

Hessen: Neue Regelungen ab 11. Januar 2021

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay Hessen: Neue Regelungen ab 11. Januar 2021

Wiesbaden(pm). Das Hessische Kabinett hat im Nachgang zur Bund-Länder-Schalte vom Dienstag getagt und BeschlĂĽsse fĂĽr Hessen gefasst. Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier nannte die Lage „weiterhin auĂźerordentlich ernst.“ „Wir mĂĽssen jetzt noch stärker eingreifen, um dann stufenweise wieder öffnen zu können. Dazu werden die MaĂźnahmen bis zum 31. Januar verlängert und die Kontakte weiter eingeschränkt. Die Situation an den Kliniken bleibt weiterhin angespannt, wir mĂĽssen alles tun, damit unserGesundheitssystem handlungsfähig bleibt. Darin waren wir uns heute hier am Tisch des Hessischen Kabinetts sowie in der Bund-Länder Besprechung einig. Dabei setzen wir…

Read More

Theater des Landes wollen Spielbetrieb zu Ostern wieder aufnehmen

Bild von succo auf Pixabay Theater des Landes wollen Spielbetrieb zu Ostern wieder aufnehmen

Intendanzen und Ministerium legen einheitliche SchlieĂźzeit fĂĽr mehr Planbarkeit fest Wiesbaden(pm). Die drei hessischen Staatstheater in Darmstadt, Kassel und Wiesbaden, das Hessische Landestheater Marburg und das Stadttheater GieĂźen wollen ihren Spielbetrieb in der Osterwoche Anfang April wiederaufnehmen, sofern es die Pandemielage zulässt. Das haben die Intendanzen der fĂĽnf BĂĽhnen gemeinsam mit Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn vereinbart. Bisher galt, den Spielbetrieb vollständig bis mindestens Ende Januar, Proben und die Arbeit in den Werkstätten ĂĽberwiegend bis zum 10. Januar ruhen zu lassen. „Das aktuelle Pandemiegeschehen bringt leider nicht die erhoffte Entspannung,…

Read More

Hessen: Regionale Impfzentren öffnen am 19. Januar 2021

Bürgerinnen und Bürger der Gruppe mit der höchsten Priorität können sich ab dem 12. Januar 2021 online sowie per Telefonhotline für einen persönlichen Termin in den Regionalen Impfzentren anmelden.Foto:Hessisches Ministerium des Innern und für SportHessen: Regionale Impfzentren öffnen am 19. Januar 2021

Wiesbaden(pm). Hessinnen und Hessen, die der höchsten Priorisierungsgruppe nach der Corona-Impfverordnung des Bundesgesundheitsministeriums angehören, können sich ab dem 12. Januar 2021 fĂĽr ihre persönliche Corona-Schutzimpfung anmelden. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um Frauen und Männer, die 80 Jahre und älter sind (bitte beachten Sie unsere Hinweise zu den Priorisierungsgruppen weiter unten). Zwei Wege fĂĽhren fĂĽr Angehörige der ersten Gruppe zum persönlichen Impftermin: Telefonische Anmeldung ĂĽber die Hotline 116 117 oder Onlineanmeldung ĂĽber die Webseite impfterminservice.de Sechs Regionale Impfzentren Die Impfungen werden ab dem 19. Januar 2021 in den sechs…

Read More