Europeade 2019 – Eine Nachlese

Europeade 2019 – Eine Nachlese

Von Olaf Dudek. Die Europeade ist vorbei, Zeit für ein kleines Fazit. Über 5.000 Teilnehmer aus 22 Nationen, geschätzte 100.000 Besucher an den fünf Tagen machten aus dem größten Folklore- und Trachtenfest eine gelungen Veranstaltung. Ganz Frankenberg war eine Bühne, es wurde gesungen, getanzt und gelacht. Man wusste gar nicht wo man zuerst hinschauen sollte. Die Atmosphäre war friedlich und entspannt, das Verkehrskonzept griff und die Polizei zog eine positive Bilanz. Auch die Einsatzkräfte von Feuerwehr und DRK, immer freundlich und immer präsent, oft aber dezent im Hintergrund. Die Organisation…

Read More

Gegenwind für Finanzminister Thomas Schäfer Waldeck-Frankenbergs Bürgermeister lehnen „Starke Heimat Hessen“ ab

Gegenwind für Finanzminister Thomas Schäfer Waldeck-Frankenbergs Bürgermeister lehnen „Starke Heimat Hessen“ ab

Waldeck-Frankenberg(pm). Beschlussfassung zur Gesetzesinitiative der Landesregierung „Starke Heimat Hessen“ auf der Grundlage der Vorstellung und Präsentation des Hessischen Finanzministers Dr. Thomas Schäfer auf der Regionalkonferenz am Freitag, den 07. Juni 2019 in Darmstadt, sowie weiteren Regionalkonferenzen. Beschluss: Die Bürgermeisterkreisversammlung des Landkreis Waldeck-Frankenberg unterstützt die Beschlussfassung des Präsidiums des Hessischen Städte- und Gemeinde-Bundes vom 06. Juni 2019 und lehnt das geplante Gesetz („Starke Heimat Hessen“) ebenfalls ab. Das Land Hessen wird aufgefordert, die zum Jahresende 2019 auslaufende bundesgesetzliche Regelung für die erhöhte Gewerbesteuerumlage n i c h t durch eine neue,…

Read More

Hessische Städtetag fordert: Heimatumlage-Gesetz zurücknehmen

Logo:Hessische StädtetagHessische Städtetag fordert: Heimatumlage-Gesetz zurücknehmen

Wiesbaden(pm). Der Hessische Städtetag fordert, dass die Koalitionsfraktionen ihren Gesetzesantrag “Starke Heimat Hessen” zurücknehmen. Auf die damit verknüpfte “Heimatumlage” sollen sie verzichten. Die geplante Heimatumlage greift in die kommunale Selbstverwaltung ein, schafft unnötige Bürokratie und finanziert mit kommunalem Geld Landesprogramme, für die das Land mit originärem eigenem Geld aufkommen müsste. Heimatumlage greift in kommunale Selbstverwaltung und Finanzhoheit ein. Mit der Heimatumlage will die hessische Koalition den Städten und Gemeinden ab 2020 jährlich mit aufwachsender Tendenz rund 300 Mio. Euro Gewerbesteuer entziehen, um sie hernach über Landesprogramme (200 Mio. Euro) und…

Read More

1,1 Mio. Euro für Besucherzentrum Edersee

Der Edersee. Foto:Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen1,1 Mio. Euro für Besucherzentrum Edersee

Förderung der touristischen Infrastruktur Wiesbaden(pm). Mit rund 1,1 Millionen Euro unterstützt das Land Hessen die Gemeinde Edertal beim Bau eines Besucherzentrums Edersee. Dies teilte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir am Mittwoch in Wiesbaden mit. Die Mittel stammen aus der Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW). Neben dem Edersee zählt vor allem die über 100 Jahre alten Talsperre zu den touristischen Attraktionen in Hessen. Das große Bauwerk wird jährlich von mehreren Millionen Tages- und Urlaubsgästen besichtigt. Auf dem Platz vor der Talsperrenmauer soll nun ein Besucherzentrum entstehen, mit einem 10 Meter hohen Turm:…

Read More

Alle 444 Kommunen in Hessen profitieren mit dem Programm Starke Heimat Hessen

Alle 444 Kommunen in Hessen profitieren mit dem Programm Starke Heimat Hessen

Über 4,5 Millionen Euro mehr für unseren Landkreis und die Städte und Gemeinden in Waldeck-Frankenberg Waldeck-Frankenberg(pm). Mit Unverständnis reagieren die CDU-Landtagsabgeordneten Claudia Ravensburg und Armin Schwarz auf die unlängst in der Presse u. a. von der Landtagsabgeordneten Dr. Daniela Sommer (SPD) geäußerte Kritik an dem neuen Programm Starke Heimat Hessen. „Alle 444 Kommunen in Hessen werden von dem Programm profitieren“, so Claudia Ravensburg. „Der Landkreis Waldeck-Frankenberg und seine Städte und Gemeinden werden über 4,5 Mio. Euro gewinnen“, ergänzt Armin Schwarz. Auf den Euro genau könne das derzeit für 2020 noch…

Read More