Fahrbahnsperrung zwischen Mohnhausen und Oberholzhausen

Bad Arolsen(pm). Aus Anlass von Baumfällarbeiten ist es erforderlich, die Kreisstraße 100 zwischen Mohnhausen und Oberholzhausen am Mittwoch, dem 06. März 2019, zwischen ca. 7:30 Uhr und ca. 16:00 Uhr zu sperren. Die Vollsperrung ist erforderlich, um die Arbeits- und die Verkehrssicherheit während der Arbeiten, die von den Stiftungsforsten Kloster Haina und Hessen Mobil ausgeführt werden, gewährleisten zu können. Die Umleitungsstrecke wird ausgeschildert. Hessen Mobil bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die mit der Vollsperrung der Kreisstraße verbundenen verkehrlichen Einschränkungen.

Weiter lesen

Hessen Mobil: Präsident Burkhard Vieth verabschiedet sich in den Ruhestand

Vieth hinterlässt eine leistungsstarke Straßenverwaltung Wiesbaden(pm). Nach fast zehnjähriger Präsidentschaft bei Hessen Mobil geht Burkhard Vieth in den Ruhestand. “Die größte Herausforderung meiner Amtszeit war, mit immer weniger Ressourcen immer mehr zu leisten. Das hat unsere Behörde zu schwierigen, häufig zu schwer vermittelbaren Lösungen gezwungen, die natürlich auch ich als Leiter der Verwaltung zu verantworten hatte”, erklärte Burkhard Vieth in seiner Abschiedsrede. Er spricht zum einen die interne Strukturreform 2012 an sowie die Gründung der Autobahngesellschaft ab 2021. Gleichzeitig bedankt sich Vieth bei allen Beschäftigten von Hessen Mobil für das…

Weiter lesen

Sperrung wegen Gehölzpflegearbeiten zwischen Vöhl-Ederbringhausen und Vöhl-Niederorke

Bad Arolsen(pm). Aufgrund von Häckselarbeiten im Nachgang zu der bereits erfolgten Gehölzpflege muss die Kreisstraße 85 zwischen den Vöhler Ortsteilen Ederbringhausen und Niederorke am kommenden Donnerstag, dem 10. Januar 2019, tagsüber für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Umleitung führt ab Ederbringhausen über die B 252 und die K 93 nach Viermünden, weiter über die K 92 über Oberorke auf die L 3084 nach Niederorke und umgekehrt. Hessen Mobil bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die aus Sicherheitsgründen notwendigen verkehrlichen Einschränkungen.

Weiter lesen

Frese spricht mit Straßenmeistereien über Instandhaltung der Kreisstraßen

Korbach(pm). Die Häufung extremer Wetterlagen in den letzten Jahren hat auch zu einem größeren Instandhaltungsbedarf auf den Straßen, insbesondere auch auf den Kreisstraßen, geführt, und der Landkreis muss mit seinen Partnern Strategien entwickeln, um auf diese Herausforderungen vorbereitet zu sein. Vor diesem Hintergrund hatte Erster Kreisbeigeordneter und Baudezernent Karl-Friedrich Frese Vertreter von Hessen Mobil zu einem Abstimmungsgespräch ins Korbacher Kreishaus eingeladen. Beherrschende Themen waren dabei die laufenden Unterhaltungsarbeiten sowie der Winterdienst. Wolfgang Junge von Hessen Mobil Nordhessen sowie die Leiter der Straßenmeistereien Frankenberg/Bad Wildungen und Korbach, Harry Kirschner und Michael…

Weiter lesen