Stress im Champus-Express

Komödie in drei Akten von Bernd Spehling Herzhausen(pm). Bahn fahren, nicht jedermann liebt die Fortbewegungsart. Man ärgert sich ĂĽber das Fahrpersonal, scheitert am Preissystem. Nach dieser Komödie wird man die Bahn“ wieder so richtig zu schätzen wissen. Man ist hautnah dabei wenn Rudolf und Kati ihren spektakulären Ăśberfall auf das Bordbistro im „Champus–Express“, einer privatisierten Zuglinie mit gut situierten Fahrgästen durchfĂĽhren. Der Plan fĂĽr den Ăśberfall ist so einfach wie genial: das räuberische Duo ĂĽberfällt das Bordbistro , greif sich die prall gefĂĽllte Kasse und verschwindet samt Beute beim einzigen…

Weiter lesen