Landrat Manfred Müller: „Im Kreis Paderborn ist kein Platz für Menschenfeindlichkeit jeglicher Art“

Weltoffener Kreis Paderborn: Handlungskonzept fĂĽr Prävention gegen Rechtsextremismus und Rassismus auf den Weg gebracht Kreis Paderborn(krpb). Weltoffener Kreis Paderborn: Das Handlungskonzept fĂĽr Prävention gegen Rechtsextremismus und Rassismus ist in der jĂĽngsten Paderborner Kreistagssitzung auf den Weg gebracht worden. Zwei Jahre lang setzten sich Vertreter von Kommunen, aus der Politik, von Migrantenselbstorganisationen, Kirchen, der Polizei, von Jugendtreffs, Vereinen, Verbänden sowie anderer Organisationen schwerpunktmäßig mit den Themen Rechtsextremismus und Rassismus auseinander. Ziel ist es, die im Konzept enthaltenen MaĂźnahmen und Empfehlungen in den fĂĽnf Handlungsfeldern Erziehung und Bildung, Sport und Freizeit, Medien…

Weiter lesen