Landkreis Waldeck-Frankenberg trauert um die Opfer von Hanau

Korbach(pm). Landrat Dr. Reinhard Kubat und Erster Kreisbeigeordneter Karl-Friedrich Frese verurteilen im Namen des Landkreises Waldeck-Frankenberg und seiner BĂĽrgerinnen und BĂĽrger zutiefst die rechtsextremistischen Gewalttaten, der in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Hanau insgesamt 11 Menschen zum Opfer fielen: „Wir sind entsetzt ĂĽber die Brutalität und Sinnlosigkeit dieser Tat. Unsere Gedanken sind bei den Opfern und ihren Angehörigen, deren Leid wir nicht mildern können, aber denen wir nun durch unser Handeln zeigen mĂĽssen, dass die ĂĽberwältigend groĂźe Mehrheit der Deutschen an ihrer Seite steht“. Unsere Demokratie stehe vor…

Weiter lesen

Saubere Mobilität für den ländlichen Raum

Hanau(pm). Die hessische FDP-Landtagsabgeordnete Wiebke Knell (Schwalm-Eder-Kreis) hat den Hanauer Standort des Materialtechnologie- und Recyclingkonzerns Umicore besucht. Zusammen mit Henrik Statz vom Hanauer FDP-Stadtverband informierte sie sich ĂĽber die Geschäftsfelder von Umicore und machte sich ein Bild ĂĽber die aktuellen Markt- und Technikentwicklungen im Bereich Elektromobilität und Akku-Technik. Umicore ist weltweit fĂĽhrend bei Materialien fĂĽr saubere Mobilität und Recycling. Die Produkte des Unternehmens umfassen unter anderem Materialien fĂĽr wiederaufladbare Batterien, Brennstoffzellen und Autoabgaskatalysatoren. Dr. Bernhard Fuchs, Vorstand der Umicore AG & Co. KG, erklärte während des Besuchs: „Nachhaltigkeit als eine…

Weiter lesen

Ein Blick hinter die Kulissen des Bundestages

Ă–mer Ă–zbekler begleitet als Wirtschaftsjunior Esther Dilcher(SPD) bei ihrer parlamentarischen Arbeit Berlin/Nordhessen(pm). Junge Wirtschaft trifft Politik, unter diesem Motto steht der jährliche Know-how-Transfer der Wirtschaftsjunioren Deutschland mit dem Deutschen Bundestag. Der jährliche Know-how-Transfer fand in diesem Jahr bereits zum 25. Mal statt und wurde von ĂĽber 200 jungen Wirtschaftsvertreterinnen und –vertretern aus ganz Deutschland besucht. „Insbesondere interessieren mich die Erfahrungen von jungen Unternehmerinnen und Unternehmern hinsichtlich der Rahmenbedingungen fĂĽr ihre Tätigkeit und davon abgeleitet ihre WĂĽnsche an uns Politiker. Das Programm sehe ich dabei als wichtige und konstruktive BrĂĽcke zwischen…

Weiter lesen