Grenztrail-Projekt erhält sechs Millionen Euro Landesförderung

Waldeck-Frankenberg(pm). Das mit rund 400 Kilometern europaweit längste zusammenhängende Trail- und Bikestreckennetzplant der Landkreis Waldeck-Frankenberg aktuell gemeinsam mit 14 anderen Kommunen. FĂĽr die Umsetzung des Mammutprojekts wird der Landkreis Waldeck-Frankenberg vom Land Hessen mit sechs Millionen Euro gefördert. Die BescheidĂĽbergabe fand kĂĽrzlich online statt. Ab 2022 sollen die ersten Strecken befahrbar – und bis 2025 alles fertig sein. Ein besonderes Alleinstellungsmerkmal: Alle Wege werden so angelegt, dass jeder sie radeln kann und vor allem jeder SpaĂź dabei hat – vom Kind bis hin zum aktiven Senioren. „Dieses Projekt ist nicht…

Weiter lesen

Grenztrail Waldeck- Frankenberg begeistert Freie Wähler in Korbach

Chance etwas zu bewegenKorbach(pm). Der Beitritt zum Zweckverband „Grenztrail“ steht auf der Tagesordnung der nächsten AusschĂĽsse und der Stadtverordnetensitzung in der Hansestadt Korbach.. Die Freien Wähler werden dem Beitritt zum Zweckverband und dem Satzungsentwurf „Zweckverband Grenztrail“ uneingeschränkt zustimmen. Waldeck-Frankenberg ist die Tourismus Region Nr.1 in Hesse und ist bekannt fĂĽr Urlaub in der Natur, fĂĽr Wassersport auf Diemel- und Edersee fĂĽr Skilaufen und -springen in Willingen, fĂĽr Wandern, Reiten und Radfahren. Jetzt kommt die Chance den Landkreis touristisch mit einem Schlag enorm weiterzuentwickeln. Dieses Mountainbike-GroĂźprojekt ist nicht nur fĂĽr den…

Weiter lesen

Regionale Wertschöpfung stärken: 6,3 Mio. Euro für Grenztrail-Projekt

Wiesbaden(pm). Mit weiteren 6,3 Mio. Euro unterstĂĽtzt das Land Hessen den Landkreis Waldeck-Frankenberg bei der Verwirklichung des Mountainbike-Wegenetzes „Grenztrail“. Dies teilte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir am Mittwoch mit. „In Hessen hängen – direkt oder indirekt – 230.000 Arbeitsplätze vom Tourismus ab. Mit der Förderung touristischer Infrastruktur stärken wir die regionale Wertschöpfung“, sagte der Minister. „Das Grenztrail-Projekt wird dem Tourismus in Nordhessen spĂĽrbare Impulse verleihen.“ Die Fördermittel stammen aus der von Bund und Ländern jeweils zur Hälfte finanzierten Gemeinschaftaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW). Mountainbiken ist ein wachsender Trend im Tourismus. Mit…

Weiter lesen

In Waldeck-Frankenberg soll Europas größter Mountainbike-Trail entstehen

Korbach(od). Hessens tourismusstärkster Landkreis plant ein einzigartiges Projekt: In Waldeck-Frankenberg soll Europas größter Mountainbike-Trail entstehen. FĂĽr Planung und Entwicklung des Projekts ĂĽbergab Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Philipp Nimmermann am Freitag in Korbach einen Förderbescheid ĂĽber rund 1,3 Millionen Euro. Die Mittel stammen aus dem Europäischen Fonds fĂĽr regionale Entwicklung (EFRED).Das Mountainbike-Netz ist ein Leuchtturm-Projekt, sagte Nimmermann am Freitag in Korbacher Kreishaus.. Das Projekt ist nicht nur touristisch bedeutsam, sondern auch gesellschaftlich denn mit jährlich 3,3 Millionen Ăśbernachtungen und rund 25.000 Gästebetten ist Waldeck-Frankenberg der tourismusstärkste Landkreis in Hessen. Der Schwerpunkt der Region…

Weiter lesen

Der Grenztrail – Eine Chance fĂĽr den Tourismus

Willingen/Altenlotheim(od). Es gibt weder eine Planung, noch ein Projekt, sondern bisher nur eine Projekt-Idee: der kreisweite Grenztrail, so der Arbeitstitel. Grenztrail ist keine neue Erfindung aus Waldeck-Frankenberg. Es gibt sie in den Ardennen/Eifel, in der Schweiz , in Frankreich, eigentlich weltweit. Und sogenannte Single-Trail liegen nicht nur im Trend, sondern verzeichnen Zuwächse im gelenkten Fahrrad-Tourismus. Single-Trails verbinden Orte durch angelegten Fahrtenrouten, speziell auf Mountainbiker abgestimmt. Ă„hnlich wie die Premium-Wanderwege fĂĽhren solche Trails ĂĽber ausgewählten Punkten, die auf besondere kulturhistorische oder besonders reizvolle Landeschaften hinweisen. Besonders interessant sind diese Trails fĂĽr…

Weiter lesen