Vortrag: Russland und Ukraine

Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V., Sektion Waldeck-Frankenberg (GSP)Vortrag: Russland und Ukraine

Frankenberg(pm). Die Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V., Sektion Waldeck-Frankenberg (GSP) lädt am Mittwoch, 22. Mai um 19:30 Uhr in das Burgwaldkasino ein. Passend zur hochaktuellen Situation referiert Hans Werner Patzki, Kassel, das Thema „Russland und die Ukraine – eine Bestandsaufnahme“. Patzki stellt die Grundlagen dar, die zu der heutigen Situation zwischen beiden Staaten führte. Dies um den Zuhörer die Möglichkeit zu geben, die Informationen der Medien besser zu analysieren und zu bewerten. Die Ukraine ist seit vielen Jahrhunderten Durchgangsland von Ost nach West und umgekehrt, bewohnt von Ukrainern, Russen, Ruthenen, Kosaken,…

Read More

Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V.- Ukraine und Simulatorausbildung

Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V., Sektion Waldeck-Frankenberg (GSP)Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V.- Ukraine und Simulatorausbildung

Frankenberg/Celle(Manfred Weider). Die Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V., Sektion Waldeck-Frankenberg (GSP) stellt ihr Programm vor. Am Mittwoch, 22. Mai um 19 :30 Uhr im Burgwaldkasino bietet die GSP einen Vortrag „Russland und die Ukraine – eine Bestandsaufnahme“ an. Hans Werner Patzki, Kassel gibt mit seiner Darstellung der Ukraine gute Grundlagen, um die heutige Situation besser verstehen und bewerten zu können. Die Ukraine ist seit vielen Jahrhunderten Durchgangsland von Ost nach West und umgekehrt, bewohnt von Ukrainern, Russen, Ruthenen, Kosaken, Tartaren, Polen und Juden, regiert aus Moskau, Warschau, Wien und der Hohen…

Read More

Hoberg neuer Sektionsleiter der Gesellschaft für Sicherheitspolitik

Alte und neue Sektionsleitung Meik Kotthoff, Manfred Weider, Kai-Alexander Hoberg. Foto:Manfred WeiderHoberg neuer Sektionsleiter der Gesellschaft für Sicherheitspolitik

Frankenberg(Manfred Weider). Oberstleutnant Meik Kotthoff wird zum 03.04. versetzt. Daher hat er seine Funktion des Sektionsleiters der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V., Sektion Waldeck-Frankenberg (GSP) zur Verfügung gestellt. Für die Wahl eines Nachfolgers hatte die GSP am 21.03. zu einer Mitgliederversammlung eingeladen. Gewählt werden musste auch der stellvertretende Sektionsleiter, gleichzeitig Geschäftsführer. Nach dem Bericht des amtierenden Sektionsleiter (SL) Meik Kotthoff trug stellvertretender Sektionsleiter und Geschäftsführer Manfred Weider seinen Bericht über die Finanzen vor. Danach ehrte Sektionleiter Kotthoff Mitglieder, die in seiner Amtszeit Jubiläum hatten. Zu ehren waren Walter Tatzel (20 Jahre),…

Read More

Wechsel in der Sektionsleitung der GSP

Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V., Sektion Waldeck-Frankenberg (GSP)Wechsel in der Sektionsleitung der GSP

Frankenberg(pm) Die Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V., Sektion Waldeck-Frankenberg (GSP) lädt am Donnerstag, 21. März um 19:00 Uhr in das Burgwaldkasino zur Mitgliederversammlung ein. Der wichtigste Anlass ist die Wahl eines Sektionsleiters, einer Sektionsleiterin. Der amtierende Sektionsleiter Oberstleutnant Meik Kotthoff, Kommandeur des Bataillon Elektronische Kampfführung 932, gibt das Bataillon am 03. April ab und wird versetzt. Durch diesen Wechsel gibt er auch die Sektion Waldeck-Frankenberg ab. Nach dem Bericht des Sektionsleiters über seine Amtszeit seit dem 03.12.2015 stellt der stellvertretenden Sektionsleiters und Geschäftsführers den aktuellen Stand der Finanzen vor. Nach Ehrungen…

Read More

Integration gescheitert

Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V., Sektion Waldeck-Frankenberg (GSP)Integration gescheitert

Frankenberg(Manfred Weider)/nh). Die Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V., Sektion Waldeck-Frankenberg (GSP) und die Buchhandlung Jakobi laden zu einem Vortrag: „Integration: Ein Protokoll des Scheiterns“ am Montag, 11.Februar 2019 um 19:30 Uhr in der Ederberglandhalle ein. Diese Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei. Der Referent Hamed Abdel-Samad ist ein deutsch-ägyptischer Politikwissenschaftler und Publizist. Der Öffentlichkeit ist er vor allem als Autor islamkritischer Werke bekannt. Deutsch-Türken unterstützen Erdogan, in Europa geborene Muslime verüben Terroranschläge. Hamed Abdel-Samad prangert die integrationsverhindernden Elemente der islamischen Kultur an. Er rechnet aber auch mit europäischen Integrationslügen ab. Denn wer…

Read More