Skandal um keimbelastete Wurst: foodwatch schaltet Gericht ein

Berlin(pm). Im Zusammenhang mit dem RĂĽckruf von Lebensmitteln des hessischen Unternehmens Wilke schaltet die Verbraucherorganisation foodwatch ein Gericht ein. Nachdem die hessischen Behörden bis zum späten Dienstagnachmittag auf Antrag von foodwatch ihr Wissen ĂĽber Abnehmer der wegen einer möglichen Keimbelastung zurĂĽckgerufenen Produkte nicht öffentlich gemacht haben, reichte die Verbraucherorganisation einen Eil-Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung gegen den Landkreis Waldeck-Frankenberg beim Verwaltungsgericht Kassel ein. Am vergangenen Sonntag hatte foodwatch bei den verantwortlichen Behörden beim Landkreis sowie beim hessischen Umweltministerium und dem Regierungspräsidium Darmstadt beantragt, binnen 48 Stunden alle vorhandenen Informationen…

Weiter lesen

Auf den Pfaden des Rechts im Paderborner Land

Bus-Exkursion nach FĂĽrstenberg, Padberg und Wewelsburg – Anmeldungen ab sofort möglich Kreis Paderborn (krpb). Das Paderborner Land besitzt eine FĂĽlle spannender Stätten zur Rechtsprechung frĂĽherer Jahrhunderte. Im Januar ging das Projekt „Streitkulturen – Herren, Hexen und Halunken im Hochstift“ an den Start, das diese Orte und ihre Geschichten bekannter machen möchte. Ziel ist es auch zu zeigen, welches Rechtsverständnis im Mittelalter und der frĂĽhen Neuzeit herrschte. Auftakt ist am Samstag, den 18. Mai mit einer ganztätigen Bus-Exkursion zu einer Auswahl dieser SehenswĂĽrdigkeiten, zum Alten Patrimonialgericht in FĂĽrstenberg sowie zur Synagoge…

Weiter lesen