Schul- und Therapiepferd für Gemünden

Land Hessen fördert Reit- und Fahrverein mit 4.700 EuroWiesbaden/Gemünden(pm). Im Rahmen des Förderprogramms zur Weiterführung der Vereinsarbeit “ unterstützt die hessische Landesregierung den Reit und Fahrverein 1949 mit einer Zuwendung aus Wiesbaden. Wie das hessische Ministerium des Innern und für Sport dem Vereinsvorsitzenden Reiner Möbus diese Woche mitteilte , gewährt das Land Hessen dem Verein aus Gemünden eine Förderung in Höhe von 4.700 Euro für die Anschaffung eines Schul- und Therapierpferdes . Zudem soll mit den Landesmitteln ein Schlepper sowie ein Güllefass und eine Mistgabel finanziert werden. Jürgen Frömmrich, Parlamentarischer…

Weiter lesen

Wenn aus Erkenntnissen keine Konsequenzen gezogen werden

Gemünden(pm). Die Hessische FDP Landtagsabgeordnete Wiebke Knell hat zusammen mit dem FDP-Bundestagskandidaten Bastian Belz und einigen FDP-Kommunalpolitikern aus dem gesamten Landkreis Waldeck-Frankenberg Dr. Gerhard Scheuch, den bekannten Aerosol-Forscher aus Gemünden (Wohra) besucht. Ebenfalls anwesend war Frank Gleim der Bürgermeister von Gemünden (Wohra). In einer ebenso unterhaltsamen wie informativen Diskussionsrunde erläuterte Dr. Scheuch den aktuellen Wissensstand in Sachen Corona aus Sicht eines Aerosolforschers. Seine Forschungen haben ergeben, dass die geringste Ansteckungsgefahr im Freien herrscht, da dort die Konzentration von Corona-Viren in der Regel nicht den Schwellenwert übersteigt, der für eine Infektion…

Weiter lesen

35.000 Euro für Freibad Gemünden

Gemünden (Wohra) (r). Die Stadt Gemünden/Wohra erhält eine Landeszuwendung aus dem Hessischen Ministerium des Innern und für Sport in Höhe von 35.000 Euro für die Erweiterung der Kassen- und Zugangskontrolle des Freibades, informiert die heimische Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg (CDU). Das Geld kommt aus dem Schwimmbad-Investitions- und Modernisierungsprogramm (SWIMM) der Hessischen Landesregierung und dient zur Mitfinanzierung der Gesamtinvestition von ca. 70.000 Euro. Das Freibad Gemünden wurde 1958 gebaut und gehört zu den ersten Freibädern im Kreis. Es bietet Kindern und Jugendlichen viel Abwechslung vom Sprungturm bis zum Rutschbecken. Die DLRG übernimmt…

Weiter lesen

Gemünden: Seniorin um 20.000 Euro betrogen

Gemünden(ots). Einer Betrügerin ging gestern eine 71-Jährige aus Gemünden auf den Leim. Die Seniorin wurde von einer Frau angerufen, von der sie glaubte, es handele sich um ihre Tochter. Diese gab an, dass sie in der Nähe von Kassel ein Haus kaufen wolle und dafür eine Anzahlung in Höhe von 20.000 Euro benötige. Die Seniorin ging auf die Forderungen ein und übergab gestern Nachmittag um 14:00 Uhr 20.000 Euro an eine Frau die von der angeblichen Tochter geschickt worden war. Als sie dann am Spätnachmittag mit der richtigen Tochter telefoniert…

Weiter lesen

Siebert freut sich über 1,1 mio. Euro für den Bürgersaal in Gemünden

Berlin/Gemünden(pm). Der Bund fördert im Rahmen des Programms „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ mit 600 Mio. € zwischen 2020 und 2025 investive Projekte mit herausragender, insbesondere überregionaler Bedeutung, und mit sehr hoher Qualität im Hinblick auf ihre Wirkungen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und soziale Integration in der Kommune. Besonders freut es den Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises 170, Bernd Siebert MdB (Gudensberg), dass es Gemünden an der Wohra erfolgreich geschafft hat, mit seinem Bürgersaal in der dritten Tranche berücksichtigt zu werden. „Dass jetzt 1,1 Millionen Euro nach…

Weiter lesen