Frankenberg (Eder) erstattet die Kitabeiträge für Mai

Bild von Erich Westendarp auf Pixabay Frankenberg (Eder) erstattet die Kitabeiträge für Mai

Frankenberg(pm). Nach weiteren Gesprächen zwischen Eltern, Elternbeiräten, Kita-Leitungen, Verwaltung und Lokalpolitik zum Thema Kitagebühren hat die Stadt Frankenberg (Eder) einen Kurswechsel angekündigt. Eltern, deren Kinder im Mai nicht in der erweiterten Notbetreuung betreut wurden und werden, bekommen die bereits abgebuchten Kitabeiträge zurück überwiesen. Das hat Frankenbergs Bürgermeister Rüdiger Heß angekündigt. „Wir hatten uns darauf verlassen, dass die zur Verfügung stehenden Angebote wie der Wechsel in ein kostenfreies Modul und die zusätzliche Ferienbetreuung im Sommer und im Herbst über die Elternbeiräte und anderen Träger kommuniziert werden und ausreichen“, so Heß zur…

Read More

Landkreis erhebt keine Kosten für Nachmittagsbetreuung

Landkreis erhebt keine Kosten für Nachmittagsbetreuung

Korbach(pm). Wegen der Corona-Pandemie findet seit einigen Wochen kein Unterricht mehr in Schulen in Waldeck-Frankenberg statt – auch die Betreuungsangebote fielen mit den Schulschließungen weg. Der Landkreis hat beschlossen, dass Eltern mit Kindern in der Nachmittagsbetreuung demnach auch keine Gebühren für April zahlen müssen. Rund 2.205 Kinder aus Waldeck-Frankenberg nutzen in der Regel die Betreuungsangebote an Grundschulen und Schulen im Pakt für den Nachmittag. Ab Mai wird der Landkreis keine Elternbeiträge einziehen, bis die Nachmittagsbetreuung wieder stattfinden kann. In der Summe handelt es sich dabei um rund 64.000 Euro pro…

Read More

Kommunen setzen Lastschrift für Kindergartengebühren aus

Kommunen setzen Lastschrift für Kindergartengebühren aus

Frankenau/Gemünden/Haina(pm). Die Gemeinde Haina sowie die Städte Gemünden und Frankenau haben für die Zeit der Corona-Krise die Aussetzung des Lastschriftverfahren für die Kindergartengebühren beschlossen. Die entsprechenden Parlamente werden zu gegebener Zeit über einen möglichen Verzicht entscheiden.

Read More

Frankenau setzt Kindergarten-Gebühren aus

Bild von Esi Grünhagen auf PixabayFrankenau setzt Kindergarten-Gebühren aus

Frankenau(pm). Der Magistrat der Nationalparkstadt Frankenau hat entschieden, auf die Beitragserhebung (KiTa Frankenau) für den Monat April 2020 vollumfänglich zu verzichten. Dies betrifft auch die Kinder, die die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen. Damit für die Familien in dieser Krise durch die KiTa-Beitragsverpflichtung keine finanzielle Notsituationen entstehen, hat die Stadt entschieden, diesen Weg einzuschlagen. Mitte April wird neu entschieden, wie es ab Mai 2020 weitergehen wird. “Wir danken an dieser Stelle allen Vätern und Müttern, die aufgrund ihrer beruflichen Verpflichtungen die Notbetreuung für ihre Kinder in Anspruch nehmen und mit…

Read More

Kreis und Stadt setzen Kita-Beiträge für April aus – Einheitliche Entlastung für Eltern

Bild von Esi Grünhagen auf Pixabay Kreis und Stadt setzen Kita-Beiträge für April aus – Einheitliche Entlastung für Eltern

Kreis Paderborn(krpb). „Wir freuen uns, dass wir kurzfristig zu einer gemeinsamen Lösung gekommen sind, die alle Eltern im Kreisgebiet Paderborn gleichmäßig entlastet“, unterstreichen Landrat Manfred Müller und Paderborns Bürgermeister Michael Dreier. Sowohl Kreis als auch Stadt werden im April keine Elternbeiträge für die Kindertagesstätten erheben, auch das Essensgeld wird ausgesetzt. Für den Bereich des Kreisjugendamtes (alle Städte und Gemeinden bis auf die Stadt Paderborn) profitieren davon rund 5.000 der insgesamt 6.800 betreuten Kindergartenkinder. Die übrigen Kinder sind von vornherein durch Geschwisterkindbefreiung oder durch die Einkommensgrenze ab 30.000 Euro von den…

Read More