Mit Besen und Rechen fĂĽr mehr Leben im Garten

NABU Hessen bittet darum, im Garten auf Laubsauger zu verzichten Wetzlar(pm). Angesichts bunter Laubmassen in Gärten und auf Wegen scheint der Griff zum Laubsauger fĂĽr viele Gartenbesitzer eine praktische Lösung zu sein, doch der NABU Hessen rät vom Einsatz der fĂĽr die Natur schädlichen Laubsauger ab. „Mit einer Luftgeschwindigkeit von bis zu 160 Stundenkilometern saugen die Geräte nicht nur Blätter, sondern auch unzählige fĂĽr den Boden und die Vogelwelt wichtige Kleinlebewesen auf“, gibt der Landesvorsitzende Gerhard Eppler zu Bedenken. Bei Laubsauggeräten mit Häckselfunktion werden die Tiere und Insekten meist im…

Weiter lesen

Nicht zu früh im Garten aufräumen

NABU Hessen bittet darum, im Herbst RĂĽcksicht auf die Tiere im Garten zu nehmen Wetzlar(pm). Kaum sind die heiĂźen Sommertage vorbei, juckt es vielen Gartenbesitzern schon in den Fingern. Der Garten muss jetzt aufgeräumt und „winterfest“ gemacht werden. Doch der NABU Hessen bittet darum, sich damit noch bis zum Oktober zu gedulden. Denn die Vegetationszeit und damit auch die Aktionszeit vieler heimischer Tierarten ist noch nicht vorbei. „Wer jetzt zu frĂĽh und zu grĂĽndlich aufräumt, der tut der Vielfalt im Garten keinen Gefallen. Besser ist es, im Garten auch etwas…

Weiter lesen

So fĂĽhlen sich Insekten bei Ihnen wohl

Drei Tipps vom NABU Hessen fĂĽr einen insektenfreundlichen Garten Wetzlar(pm). Bereits drei einfache MaĂźnahmen helfen dabei, Ihren Garten in ein Refugium fĂĽr Insekten zu verwandeln. Insekten spielen eine wichtige Rolle in der Natur: Als Bestäuber fĂĽr viele Pflanzen, natĂĽrliche Schädlingsbekämpfer oder als Nahrung fĂĽr verschiedene Tiere wie Igel oder Vögel. Doch sind Insekten nicht nur nĂĽtzlich, sondern auch schöne und faszinierende Tiere, die es zu entdecken lohnt, und die dem Garten eine lebendige Vielfalt schenken. „Wer Insekten unterstĂĽtzen und ihnen im Garten einen RĂĽckzugsort bieten möchte, kann dies mit der…

Weiter lesen

Gärtnern ohne Gift – So geht’s ohne Glyphosat

NABU Hessen ruft zum privaten Verzicht auf Glyphosat und Co. auf Wetzlar(pm). Die Artenvielfalt im Garten oder auf dem Balkon genieĂźen, das geht am besten ohne Gift beim Gärtnern. „Wer sich zuhause an Bienen, Schmetterlingen und Blumen erfreuen möchte, der verzichtet im heimischen Garten und auf dem Balkon auf das Spritzen von Glyphosat und anderem Gift aus Bau- und Gartenmärkten“, so der NABU Landesvorsitzende Gerhard Eppler. Der NABU gibt Tipps, wie Hobbygärtner ganz ohne den Einsatz von Gift ihre Pflanzen stark machen können. „Im Garten sind Pestizide leider immer noch…

Weiter lesen

Frankenberger freuen sich auf den live treff ab 4. Juli

Frankenberg(Florian Held). Er ist inzwischen zu einer Institution geworden: der Frankenberger live treff. Bereits zum sechsten Mal findet er in diesem Jahr am Landratsgarten statt. Die Reihe startet am 4. Juli. An sechs Donnerstagen wird der Vorplatz des ehemaligen Klosters in Frankenberg dann zum Konzertgelände. BĂĽrgermeister RĂĽdiger HeĂź ist ĂĽberzeugt: „Die Frankenberger freuen sich auf den live treff. Das sind Veranstaltungen fĂĽr alle Generationen und OKAY Veranstaltungen hat wieder ein tolles Programm aufgestellt.“ „Beim Programm sind wir auch explizit auf WĂĽnsche der Bevölkerung eingegangen“, sagt Veranstalter Christoph DĂĽber. „Entsprechend sind…

Weiter lesen