Ehrenamtliche Arbeitseinsätze an mehreren Stellen in Hemfurth-Edersee

Hemfurth-Edersee(Uli Klein). Eine stattliche Zahl von Einwohnerinnen und Einwohnern aus Hemfurth-Edersee haben während der zurückliegenden Wochen an unterschiedlichen Stellen ehrenamtlich gearbeitet und ihr Dorf herausgeputzt. „Dank der tollen Unterstützung der Gemeinde konnten wir wichtige Dinge erledigen, die uns schon seit längerem unter den Nägel brannten“, freut sich Ortsvorsteherin Heide Witte. Die selbsternannten „Bier-Elfen“ und die „Alten Füchse“ machten gemeinsame Sache. Sie knöpften sich den Schwingboden der in die Jahre gekommenen Kegelbahn im Bürgerhaus vor. Etwas mehr als 90 Arbeitsstunden brauchte es, um die Einzelbahn im alten Glanz wiedererstrahlen zu lassen.…

Weiter lesen