Vereine brauchen bedarfsgerechte UnterstĂĽtzung

Von links nach rechts: Hendrik Klinge, Friedhelm Schneider, Jasmin Glar, Dr. Daniela Sommer, Wolfgang Kratzert, Jessica Heß, Eva Kowalewski, Harald Rudolph, Susanne Weber und Sieglinde Peter-Möller. Foto:prVereine brauchen bedarfsgerechte Unterstützung

Frankenberg/Wiesbaden/Waldeck-Frankenberg(pm). „Vor allem das Vereinsleben leidet während der Corona-Krise“, sagt Dr. Daniela Sommer (SPD), die heimische Abgeordnete und Sprecherin fĂĽr Wissenschaft und Kunst. Ganz egal ob im Sport, bei der Feuerwehr, den Zuchtvereinen, Musikvereinen – das kulturelle und gesellige Vereinsleben ist seit März nahezu lahmgelegt. Die Pandemie setzt den Ehrenamtlichen schwer zu. Auch in den Kulturvereinen die regelmäßig Konzerte, Theatervereine die ihre AuffĂĽhrungen, Sportvereine, die ihre Spiele und Turniere veranstalten, können durch die Besucherbeschränkungen Veranstaltungen oftmals nicht kostendeckend durchfĂĽhren. Wie lange Vereine diese ZerreiĂźprobe finanziell durchhalten, bleibt abzuwarten. „Es geht…

Read More

Landkreis unterstĂĽtzt Stadt Frankenberg bei der Stadtentwicklung

IKloster St. Georgenberg in Frankenberg. Von RealFrankenberger - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=26531978Landkreis unterstĂĽtzt Stadt Frankenberg bei der Stadtentwicklung

Korbach/Frankenberg(pm). Der Landkreis Waldeck-Frankenberg stellt der Stadt Frankenberg das Gelände des OstflĂĽgels seiner Verwaltungsstelle im ehemaligen Kloster St. Georgenberg zur VerfĂĽgung – und unterstĂĽtzt Frankenberg so bei der Stadtentwicklung. Das teilen Landrat Dr. Reinhard Kubat und der Erste Kreisbeigeordnete Karl-Friedrich Frese mit, nachdem der Kreisausschuss in seiner jĂĽngsten Sitzung den entsprechenden Beschluss gefasst hat. Der fast 60 Jahre alte OstflĂĽgel galt zu seiner Entstehungszeit um 1960 als Musterbeispiel einer gelungenen architektonischen Verbindung von historischer und moderner Bausubstanz. Mittlerweile ist das in Stahlbeton-Skelettbauweise errichtete Bauwerk stark in die Jahre gekommen und…

Read More

Landesgartenschau 2027 in Frankenberg – Ergebnispräsentation am 20. September

Burgberg, Teichgelände oder Ederauen: Noch sind verschiedene Szenarien für die Landesgartenschau 2027 in Frankenberg denkbar. Am 20. September wird ein Zwischenstand der Planungen präsentiert. Foto: Stadt Frankenberg (Eder) Landesgartenschau 2027 in Frankenberg – Ergebnispräsentation am 20. September

Frankenberg(pm). Die Landesgartenschau soll 2027 nach Frankenberg kommen. Welche Standorte und Flächen kommen dafĂĽr in Frage? Wie kann man bestehende GrĂĽnräume noch attraktiver gestalten, wie Stadtentwicklung, Naturschutz und Lebensqualität miteinander verbinden? Wie entwickelt sich Frankenberg in den nächsten sieben Jahren? Einem Teil dieser Fragen wird im Rahmen der Machbarkeitsstudie fĂĽr die Landesgartenschau 2027 nachgegangen. Der Zwischenstand der Planungen und Konzepte dafĂĽr wird erstmals am Sonntag, 20. September 2020, auf dem Burgberg der Ă–ffentlichkeit präsentiert. Alle interessierten BĂĽrgerinnen und BĂĽrger sind eingeladen, sich dabei ĂĽber die Landesgartenschau-Machbarkeitsstudie zu informieren. Das eigens…

Read More

Alle Frankenbergerinnen und Frankenberger sind ab jetzt gefragt

Die Fragebögen liegen bereit, die Umfrage der Stadt Frankenberg (Eder) zu aktuellen Themen kann losgehen. Foto: Stadt Frankenberg (Eder) Alle Frankenbergerinnen und Frankenberger sind ab jetzt gefragt

Frankenberg(pm). Die Stadt Frankenberg fragt, die BĂĽrgerinnen und BĂĽrger sind eingeladen zu antworten – und zwar in Form einer Fragebogenaktion, die ab sofort bis Ende Oktober läuft. Wie stehen die BĂĽrgerinnen und BĂĽrger in Frankenberg zum Thema der StraĂźenbeiträge, wie viele Menschen fahren täglich Fahrrad, welche Effekte erhofft man sich von der Landesgartenschau? „Es geht um ein Stimmungsbild, um Meinungen und Informationen zu aktuellen Themen“, erklärt BĂĽrgermeister RĂĽdiger HeĂź. „Dass es in Frankenberg viele Menschen gibt, die gerne Fahrrad fahren, das haben drei Wochen STADTRADELN bewiesen. Wenn wir wissen, wie…

Read More

Frankenberger SPD erfreut ĂĽber das Engagement der BĂĽrgerinitiative Willersdorf

Foto:SPD FrankenbergFrankenberger SPD erfreut ĂĽber das Engagement der BĂĽrgerinitiative Willersdorf

Frankenberg-Willersdorf(pm). Die Frankenberger SPD organisierte am 29. August 2019 mit Fraktion und Ortsverein einen Ortsbegang in Willersdorf und erfuhr dabei von den BĂĽrgerinnen und BĂĽrgern, wo bei ihnen im Ortsteil „der Schuh drĂĽckt“. Landtagsabgeordnete Dr. Daniela Sommer sagt: “Unsere Ortsteile sind liebens- und lebenswert. Das sollen sie auch bleiben und dafĂĽr setzen wir uns als Sozialdemokraten ein.” Dr. Hendrik Sommer und Hendrik Klinge ergänzen: “Die Hinweise aus den Stadtteilen nehmen wir sehr ernst, denn die Bewohner wissen immer am besten, wo und wie Abhilfe geschaffen werden kann.” Sie erläutern weiter:…

Read More