Wildfleisch: Nachhaltig produziertes Fleisch in guter Qualität aus der Region

Bild von Svatousek auf Pixabay Wildfleisch: Nachhaltig produziertes Fleisch in guter Qualität aus der Region

Forstämter beraten, wo heimisches Wildfleisch erworben werden kann Wiesbaden(pm). „In der Grillsaison gibt es jetzt ĂĽberall in Hessen auch ein groĂźes Angebot an regionalem Wildfleisch. Fleisch von Reh und Wildschwein ist nicht nur lecker und gesund, sondern ebenfalls regional und tierwohlgerecht. Denn Wildtiere leben stressfrei in der Natur. Es freut mich, dass die Nachfrage nach nachhaltigen Lebensmitteln in den vergangenen Jahren gewachsen ist. Wer bewusst nachhaltig produziertes Fleisch in hervorragender Qualität konsumieren möchte, kann guten Gewissens zum Wildfleisch aus der Region greifen“, erklärte die Ministerin am Samstag in Wiesbaden. „Die…

Read More

Der Wald der Zukunft muss heute entstehen

Försterin Lisa Feldmann-Schütte(links) und Danielea Sommer(rechts) bei der Sichtung der revitalisierten Moore im Burgwald. Foto: SommerDer Wald der Zukunft muss heute entstehen

Burgwald(pm). Am Dienstag und Mittwoch dieser Woche waren die Mitglieder der SPD-Landtagsfraktion im Rahmen ihres Praxistags in den hessischen Wäldern unterwegs, um sich aus erster Hand ĂĽber deren Zustand und ĂĽber die Arbeit der Forstverwaltungen zu informieren. Nach einer kurzen Präsentation durch Forstamtsleiter Eberhard Leicht zu den wichtigsten Wald- und Forstthemen und einer Präsentation des Burgwaldes, ging es in den Burgwald: Gerade das Fichtensterben und der Borkenkäfer standen im Fokus des Waldebeganges, aber auch der deutlich zunehmende Pilzbefall an Buchen, die Rettungskette-Forst mit App, die Funktion des Bannwaldes, das eigene…

Read More

Ein Tag im Wald – Wiebke Knell besucht das Forstamt Melsungen

FDP-Landtagsabgeordnete Wiebke Knell beim Besuch im Revier Spangenberg mit Produktionsleiter Steffen Wildmann (links) und Forstamtsleiterin Petra Westphal (rechts). Foto:prEin Tag im Wald – Wiebke Knell besucht das Forstamt Melsungen

Melsungen(pm). Die Landtagsabgeordnete Wiebke Knell (FDP) aus Neukirchen hat das Forstamt Melsungen besucht, um sich bei der neuen Forstamtsleiterin Petra Westphal und ihren Mitarbeitern aus erster Hand ĂĽber die aktuelle Lage des heimischen Waldes zu informieren. Der Tag startete im Forstamt mit einer umfassenden Präsentation ĂĽber Zahlen, Daten und Fakten des Forstamtes durch Forstamtsleiterin Petra Westphal und ihren Bereichsleiter Dienstleistung und Hoheit Horst Hartmann sowie den Produktionsleiter Steffen Wildmann. Im Gespräch wurde mehrfach auf die doppelte Risikolage mit den vorhandenen Windwurfschäden, der letztjährigen Trockenheit und der daraus resultierenden BorkenkäferĂĽberpopulation hingewiesen.…

Read More