KlĂĽber zu Besuch bei der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt

Hann.MĂĽnden(pm). Die Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt ist eine gemeinsame Einrichtung der Länder Hessen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein. Grundlage fĂĽr die GrĂĽndung bildet ein gemeinsamer Staatsvertrag der vier Trägerländer von 2006. „Der Wald steht vor groĂźen Herausforderungen. Nicht nur der Klimawandel und die anhaltende Trockenheit, sondern auch die Globalisierung tragen dazu bei. Die Forstwirtschaft muss sich hierauf entsprechende einstellen. Die Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt unterstĂĽtzt hierbei durch Forschung und Beratung. Hier zeigt sich, dass die Zusammenarbeit auch ĂĽber Ländergrenzen hinweg gut funktionieren kann und erfolgreich ist“, so der Regierungspräsident Hermann-Josef KlĂĽber nach seinem…

Weiter lesen

IG BAU ruft Forst-Beschäftigte in Hessen zum Warnstreik auf

Tarifrunde öffentlicher Dienst – landesweite Arbeitsniederlegungen Hessen(pm). Warnstreiks im Hessen-Forst: Die IG Bauen-Agrar-Umwelt hat die Beschäftigten in landeseigenen Forstbetrieben fĂĽr diesen Dienstag [Hinweis fĂĽr die Redaktion: 26. März] zum Warnstreik aufgerufen. Damit will die IG BAU den Druck auf das Land Hessen in der laufenden Tarifrunde fĂĽr den öffentlichen Dienst erhöhen. Zentrale Protestkundgebungen gibt es am Dienstagvormittag in Kassel, Wiesbaden und Marburg. Forstarbeiter werden die Demonstration mit Motorsägen lautstark begleiten. Die Gewerkschaften – darunter die Forst-Gewerkschaft IG BAU – und das Land Hessen verhandeln am 28. und 29. April im…

Weiter lesen