Kommunalwahl 2021: Forderungen des Handwerks in Waldeck-Frankenberg

Waldeck-Frankenberg(pm). Zur Kommunalwahl in Hessen am 14. März 2021 hat das Handwerk Waldeck-Frankenberg gemeinsam mit dem Hessischen Handwerkstag (HHT) seine Forderungen in zentralen Politikfeldern vorgestellt. „Für das Handwerk ist die Kommunalwahl sehr wichtig. Denn die Verbindung von Handwerk und Kommunen ist traditionell sehr eng“, so Ulrich Mütze, Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg. Die Handwerksbetriebe spielen eine wesentliche Rolle für den regionalen Arbeits- und Ausbildungsmarkt. Und die Kommunen sind wichtige Auftraggeber für das Handwerk. Aufgrund ihrer Entscheidungskompetenz für wichtige Politikbereiche direkt vor Ort schaffen die Kommunen wichtige Rahmenbedingungen für die 2000 Handwerksbetriebe…

Weiter lesen

Mehr Mut zu inhaltlicher Abgrenzung und moderner Kommunikation

Junge Union Hessen formuliert acht Punkte für eine starke CDU Hünfeld(pm). Die Junge Union Hessen nutzte den diesjährigen Landestag in Hünfeld, um die Wahlergebnisse der Europawahl zu analysieren und Konsequenzen zu diskutieren. In diesem Rahmen verabschiedete die Junge Union acht Punkte, zu deren Umsetzung das Präsidium der CDU Deutschlands aufgefordert wird. „Wir sehen klare Versäumnisse der CDU und fordern ein Umdenken in Berlin“, macht Sebastian Sommer, Landesvorsitzender der Jungen Union Hessen, deutlich. Mit 28,9 Prozent sind wir nicht zufrieden. Unser Anspruch ist es, die CDU zur modernen Volkspartei weiterzuentwickeln, die…

Weiter lesen