Frankenberg fördert örtliche Verkehrsvereine

Der Frankenberger Stadtteil Rengershausen. Von Teta - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=27151722Frankenberg fördert örtliche Verkehrsvereine

Frankenberg(pm). Der Magistrat der Stadt Frankenberg (Eder) fördert auch in diesem Jahr die Arbeit der örtlichen Verkehrsvereine mit Zuschüssen. Wie in den vergangenen Jahren erhalten die Vereine Zuschüsse in Höhe von insgesamt 8.000 Euro für die Unterhaltung von Park- und Gartenanlagen.„Diese Förderung stärkt das Ehrenamt in den Stadtteilen und trägt gleichzeitig dazu bei, unsere Heimat schön und lebenswert zu halten“, ist Bürgermeister Rüdiger Heß überzeugt. „Gerade in der Pandemiezeit mit Lockdown und Teil-Lockdown ist es umso wichtiger, die Aufenthaltsqualität weiter zu erhöhen und zur Verschönerung der Stadtteile beizutragen. Vielen Dank…

Read More

Digitaler Austausch zur Förderung des Mittelstands

Symbolbild:Gerd Altmann/Pixabay Digitaler Austausch zur Förderung des Mittelstands

Kreis informiert Unternehmen über seine Dienstleistungen Kreis Paderborn (krpb). Für Unternehmen ist es wichtig, dass eine Verwaltung transparent und kundenorientiert arbeitet. Die Herausforderungen für die Unternehmen zum Beispiel bei der Digitalisierung waren und sind für den heimischen Mittelstand ein wichtiges Thema. Die Kreisverwaltung hat sich seit dem Jahr 2006 als Mitglied der Gütegemeinschaft mittelstandsorientierter Kommunalverwaltungen e. V. auferlegt, regelmäßig seine Dienstleistungen zu überprüfen, zu verändern und zu optimieren. Voraussetzung dafür: Der Kreis Paderborn muss wissen, an welchen Stellen bei den Unternehmen „der Schuh drückt“. Daher lädt die Servicestelle Wirtschaft des…

Read More

Finanzielle Förderung für die Heilbäder und Kurorte in Hessen

Kurhaus Wiesbaden. Foto: lapping/Pixabay Finanzielle Förderung für die Heilbäder und Kurorte in Hessen

Wiesbaden(pm). Mit zusätzlichen 15 Millionen Euro aus dem Sondervermögen „Hessens gute Zukunft sichern“ fördert das Land Hessen die Heilbäder und Kurorte in den nächsten drei Jahren. Darauf verständigten sich die Hessische Landesregierung und die Kommunalen Spitzenverbände im „Kommunalpakt“, der in der vergangenen Woche vorgestellt wurde. Damit erhöht sich der so genannte „Bäderpfennig“ von 13 auf 18 Millionen Euro. „Das ist für uns eine gute Hilfe“ erklärt der Vorsitzende des Hessischen Heilbäderverbandes, Bürgermeister Michael Köhler, Bad Zwesten. „Unser herzlicher Dank gilt all jenen, die sich in den vergangenen Wochen intensiv mit…

Read More

Über 300 Millionen Euro für Kindertagesstätten – Familien stärken

Claudia Ravensburg(links) und Armin Schwarz(rechts). Foto: prÜber 300 Millionen Euro für Kindertagesstätten – Familien stärken

Waldeck-Frankenberg erhält 10,6 Mio. Euro für den Ausbau der Kindertagesstätten Waldeck-Frankenberg(pm). „Die Verbesserung der Kinderbetreuung ist ein zentraler Baustein unserer Politik!“ Das betont die familienpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion Claudia Ravensburg MdL: „In der Corona-Pandemie wurde nochmal überdeutlich, dass Familien verlässliche Betreuungsmöglichkeiten brauchen. Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist dabei genauso wichtig wie eine qualitativ hochwertige Kinderbetreuung. Dazu gehören auch angemessene Räumlichkeiten. Deswegen unterstützen wir die Kommunen bei Neubau und Sanierung unserer Kindertagesstätten.“ Die beiden heimischen Abgeordneten Armin Schwarz und Claudia Ravensburg (CDU) betonen: „Seit 2017 haben wir durch Bundes- und…

Read More

An’nettes Lädchen profitiert vom Programm „Lokale Ökonomie“

Inhaberin Annette Oppenborn erhält den städtischen Förderbescheid von Fachbereichsleiter Karsten Dittmar. Im Hintergrund freuen sich (v. l.) Dr. Johannes Benner (KVF), Beate Imhof und Sebastian Prause (Stadt). Foto: Florian Held für die Stadt Frankenberg (Eder)An’nettes Lädchen profitiert vom Programm „Lokale Ökonomie“

Nächste Förderung in Frankenberg Frankenberg(Florian Held). Das Frankenberger Förderprogramm „Lokale Ökonomie“ zur Stärkung des Handelsstandorts nimmt Fahrt auf. In Vertretung von Bürgermeister Rüdiger Heß überreichte Fachbereichsleiter Karsten Dittmar einen weiteren Förderbescheid. Der Förderbescheid ging an die Inhaberin von „An’nettes Lädchen“ in der Bahnhofstraße, Annette Oppenborn. Die Mittel des Förderprogramms kommen zu Teilen aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), zu Teilen aus dem städtischen Haushalt. „Das waren Investitionen in ein Ladenlokal, das sich sehen lassen kann“, lobte Karsten Dittmar bei der Übergabe. „Das ist wichtig gerade in der Zeit…

Read More