Land fördert Weiterbildungsprogramm der DELTA für Frauen mit 300.000 Euro

Korbach(pm). Kompetenzen stärken durch integratives Lernen – das ist Ziel eines neuen Fortbildungsprogramms der kreiseigenen DELTA Waldeck-Frankenberg. Vom Land Hessen wird das innovative Lernkonzept mit 300.000 Euro gefördert. Durch die Corona-Pandemie hat sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt angespannt, die Arbeitslosenzahlen steigen – auch in Waldeck-Frankenberg. Nach einer Einschätzung der DELTA sind davon insbesondere Frauen betroffen, die laut einer Studie häufiger als Männer Kurzzeitbeschäftigungen aufnehmen – und so schneller dem Risiko ausgesetzt sind, in der jetzigen Situation arbeitslos zu werden. Für diese Zielgruppe hat die DELTA ein innovatives Lernkonzept entwickelt,…

Weiter lesen

Städtische Vereinsförderung auch während der Corona-Pandemie

Frankenberg(pm). Die Corona-Pandemie stellt die gesamte Gesellschaft aktuell vor große Herausforderungen und macht auch vor der Stadt Frankenberg (Eder) nicht Halt. Hohe Mehrausgaben bei gleichzeitigen Mindereinnahmen vor allem aus dem Bereich der Gewerbesteuer belasten den städtischen Haushalt. „Zwar ist die Vereinsförderung eine der freiwilligen Leistungen der Stadt“, weiß Frankenbergs Bürgermeister Rüdiger Heß. Gleichzeitig betont er: „Die Vereine haben in unserer Stadt eine so vielfältige und unentbehrliche Funktion für das Zusammenleben – natürlich unterstützt die Stadt das im Rahmen der verfügbaren Mittel. Da machen wir während der Corona-Pandemie keine Ausnahme.“ Insgesamt…

Weiter lesen

Neue Bewerbungsrunde für Förderung „Ehrenamt digitalisiert!“

Land Hessen unterstützt Digitalisierung der Vereinsarbeit mit 5.000 bis 15.000 Euro Wiesbaden(pm). 109 Organisationen sind 2020 in den Genuss einer Förderung durch das Programm „Ehrenamt digitalisiert!“ gekommen. Und auch 2021 können sich ehrenamtliche Organisationen wieder bewerben, um den digitalen Wandel in ihrer Organisation voran zu treiben. „Ich ermuntere alle Vereine, Verbände und Organisationen, sich zu bewerben“, sagt Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus. „Das ehrenamtliche Engagement in Hessen ist sehr groß und wird vom Land Hessen auf unterschiedlichste Weise gefördert. Mit dem Programm ,Ehrenamt digitalisiert!‘ wollen wir gezielt die Einführung digitaler…

Weiter lesen

Frankenberg fördert örtliche Verkehrsvereine

Frankenberg(pm). Der Magistrat der Stadt Frankenberg (Eder) fördert auch in diesem Jahr die Arbeit der örtlichen Verkehrsvereine mit Zuschüssen. Wie in den vergangenen Jahren erhalten die Vereine Zuschüsse in Höhe von insgesamt 8.000 Euro für die Unterhaltung von Park- und Gartenanlagen.„Diese Förderung stärkt das Ehrenamt in den Stadtteilen und trägt gleichzeitig dazu bei, unsere Heimat schön und lebenswert zu halten“, ist Bürgermeister Rüdiger Heß überzeugt. „Gerade in der Pandemiezeit mit Lockdown und Teil-Lockdown ist es umso wichtiger, die Aufenthaltsqualität weiter zu erhöhen und zur Verschönerung der Stadtteile beizutragen. Vielen Dank…

Weiter lesen

Digitaler Austausch zur Förderung des Mittelstands

Kreis informiert Unternehmen über seine Dienstleistungen Kreis Paderborn (krpb). Für Unternehmen ist es wichtig, dass eine Verwaltung transparent und kundenorientiert arbeitet. Die Herausforderungen für die Unternehmen zum Beispiel bei der Digitalisierung waren und sind für den heimischen Mittelstand ein wichtiges Thema. Die Kreisverwaltung hat sich seit dem Jahr 2006 als Mitglied der Gütegemeinschaft mittelstandsorientierter Kommunalverwaltungen e. V. auferlegt, regelmäßig seine Dienstleistungen zu überprüfen, zu verändern und zu optimieren. Voraussetzung dafür: Der Kreis Paderborn muss wissen, an welchen Stellen bei den Unternehmen „der Schuh drückt“. Daher lädt die Servicestelle Wirtschaft des…

Weiter lesen