Der MĂĽhlengraben wurde zur Herzensangelegenheit

Karl Dietz aus Affoldern kĂĽmmerte sich jahrzehntelang um Ufer- und Gewässerpflege Affoldern(Uli Klein/nh). Fast ein Vierteljahrhundert lang lag die Pflege der Uferbereiche des MĂĽhlengrabens und des MĂĽhlenteichs seines Dorfes in den Händen von Karl Dietz aus Affoldern. Anlässlich seines 81. Geburtstages gratulierte ihm BĂĽrgermeister Klaus Gier und ĂĽberreichte dem Jubilar ein Präsent fĂĽr seinen ehrenamtlichen Einsatz beim Schutz und naturnahen Erhalt des Bachlaufs und Teichgewässers. Den MĂĽhlengraben und dazugehörigen Teich ĂĽbernahm der Fliegenfischerverein Bad Wildungen von der ehemaligen VEW (Verbandselektrizitätswerk Waldeck-Frankenberg) im Jahr 1994. Damals habe sich der etwa 700…

Weiter lesen