Verstärkung für die hessische Feldhamsterpopulation

Feldhamster aus Baden-Württemberg nach Hessen eingewandertSüdlichen Bergstraße (pm). „Aus einem Wiederansiedelungsprojekt in Baden-Württemberg sind drei Feldhamster nach Hessen eingewandert. Bereits im Herbst 2020 wurden mehrere Feldhamsterbaue in einem landwirtschaftlichen Gebiet in der südlichen Bergstraße entdeckt. Eine Untersuchung der AG Feldhamsterschutz im Auftrag des Hessischen Landesamtes für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) wies dort nun den Populationszuwachs aus dem Nachbarland nach. Hier zeigt sich, dass aktiver Artenschutz auch über Landesgrenzen hinaus Wirkung zeigt. Ich freue mich über die zugewanderten Hamster und hoffe, sie fühlen sich wohl bei uns“, sagte die hessische…

Weiter lesen