Ehrenamt – Motor der Stadt Hallenberg

Ehrenamtsforum als Dank für engagierte Bürger. Foto: FDP HallenbergEhrenamt – Motor der Stadt Hallenberg

Ehrenamtsforum als Dank für engagierte Bürger Hallenberg(pm). Am „Tag des Ehrenamtes“ wurde auf Einladung der FDP Hallenberg das erste Ehrenamtsforum durchgeführt. Hierzu konnten die Liberalen Bürgerinnen und Bürger aus dem kompletten Stadtgebiet willkommen heißen. Das Ziel der Veranstaltung war nicht politisch motiviert, vielmehr wolle man, „Mit dem Input der Ehrenamtler ab dem Jahr 2020 Politik für die Menschen gestalten, denn schließlich sind die Ehrenamtler der Motor, ohne den es in unseren Kommunen nicht funktioniert“, hieß es seitens der FDP. In einem digitalen Grußwort an die Hallenberger durch Christof Rasche MdL,…

Read More

A49 muss zügig fertig gestellt werden

FDP Landtagsabgeordnete Wiebke KnellA49 muss zügig fertig gestellt werden

FDP missbilligt Grünen-Forderung nach Ausbaustopp der A49 Wiesbaden(pm). Nachdem die Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/ Die Grünen, Dr. Bettina Hoffmann, den Ausbaustopp der A49 gefordert hat, erklärt die heimische FDP-Landtagsabgeordnete Wiebke Knell: „Es ist schon erstaunlich, dass Politiker der Grünen Verfahrens- und Gerichtsentscheidungen einfach nicht akzeptieren können und jede Gelegenheit nutzen, um vermeintliche neue Erkenntnisse in die Diskussion einfließen zu lassen.“ Das Planrecht habe Jahrzehnte gebraucht und wirklich alle Einwände von Umweltverbänden in die Abwägung einbezogen. Trotzdem wurde das Baurecht gerichtsfest genehmigt. „Eine solche Entscheidung mag nicht jedem gefallen, ist aber…

Read More

Schulen nicht vernachlässigen – Besuch bei der IGS Edertal

Die FDP-Kreistagsfraktion besuchte im November die IGS Edertal. Foto: FDP FraktionSchulen nicht vernachlässigen – Besuch bei der IGS Edertal

Edertal(pm). Die FDP-Kreistagsfraktion besuchte im November die IGS Edertal, um sich bei dem neuen Schulleiter Thomas Wiegand über Ausstattung und Situation der Schule zu informieren. Auch Wiebke Knell, Landtagsabgeordnete aus dem Schwalm-Eder-Kreis nahm teil. „Gute Bildung ist unsere wichtigste Resource – unsere Schulen brauchen dafür zeitgemäße Ausstattung und müssen baulich in einwandfreiem Zustand sein“, erläuterte der neue Kreisvorsitzende Jochen Rube zu Beginn des Gesprächs die politische Ambition der Liberalen. Das dieser Anspruch vor Ort nicht immer erfüllt wird offenbarte sich im Gespräch.Schulleiter Thomas Wiegand und sein Stellvertreter Manfred George verwiesen…

Read More

FDP Waldeck-Frankenberg: Jochen Rube an der Spitze

Von links nach rechts:Heinz-Dieter Helfer, Dr. Stefan Sommer, Dieter Schütz, Elias Knell, Jochen Rube, Stefan Dittmann, Susanne Günther. Foto: FDP Waldeck-FrankenbergFDP Waldeck-Frankenberg: Jochen Rube an der Spitze

Korbach(pm). Bei der Delegiertenversammlung des FDP-Kreisverbands haben die Freien Demokraten den 35-jährigen Korbacher Jochen Rube mit einem Ergebnis von 93,9% zum neuen Kreisvorsitzenden gewählt. Der langjährige Kreisvorsitzende Dieter Schütz hatte zuvor angekündigt, sein Amt niederzulegen. Zur neuen stellvertretenden Kreisvorsitzenden wurde Susanne Günther aus Dehringhausen gewählt. Sie folgt auf Elias Knell, der ebenfalls sein Amt zur Verfügung gestellt hatte. Weiterhin im Vorstand bleiben Dr. Stefan Sommer (Frankenberg), Stefan Dittman (Twistetal) und Schatzmeister Heinz-Dieter Helfer. Für die liberale Sache streiten Er sei ein Mensch, der gerne streite, denn Streit, wenn er vernunftgeleitet…

Read More

Feinste Präzision aus dem Werra-Meißner-Kreis

Tanja Siebert, Nico Siebert, Ekkehard Götting, Wiebke Knell, Erhard Niklass. Foto:Büro KnellFeinste Präzision aus dem Werra-Meißner-Kreis

Meinhard-Jestädt(pm). Die FDP-Landtagsabgeordnete Wiebke Knell (Neukirchen, Schwalm-Eder-Kreis) hat zusammen mit den lokalen FDP-Vertretern Erhard Niklass und Ekkehard Götting die BURGHARDT Zerspanungs GmbH & Co. KG in Meinhard-Jestädt besucht. Seit 1974 besteht das inhabergeführte Familienunternehmen und bietet höchste Präzision im Mikrometerbereich, berichtete Geschäftsführerin Tanja Siebert. „Wir fertigen Einzelteile und Kleinserien und haben einen festen Stammkundensatz, mit denen wir seit Jahren zusammenarbeiten“, erläuterte sie. Bewusst habe man sich gegen einen Einstieg in die Automobilbranche entschieden, was glücklicherweise in heutiger Zeit für stabile Auftragszahlen sorge. Verpackungsmaschinen- und Türhersteller für Busse und Züge sind…

Read More